Neues Transitquartier für Flüchtlinge in Niederösterreich

Flüchtlinge - Neues Transitquartier "Bloomfield" in Leobersdorf
Flüchtlinge - Neues Transitquartier "Bloomfield" in Leobersdorf - © APA (Sujet)
Niederösterreich, genauer Leobersdorf im Bezirk Baden, wird um eine Unterkunft für Flüchtlinge reicher: Am Samstag, den 24. Oktober ging ein neues Transitquartier in Betrieb.

Es befindet sich auf dem Areal des Einkaufszentrums “Bloomfield”. Mit der Ankunft der ersten Menschen wurde noch in den Abendstunden gerechnet, teilte das Rote Kreuz, das auch die Betreuung übernimmt, mit. Das neue Transitquartier soll u.a. helfen, die Situation am steirisch-slowenischen Grenzübergang in Spielfeld zu entlasten, hieß es in einer Aussendung. 225 Betten stehen zur Verfügung.

Neues Quartier für Flüchtlinge in NÖ

Das Rote Kreuz suchte am Samstag noch freiwillige Helfer. Möglichkeit zur Registrierung bestand auf der Team Österreich-Website (www.teamoesterreich.at). “Auch Ärzte, die uns ehrenamtlich unterstützen möchten, werden dringend benötigt”, wurde in der Aussendung betont.

Wenig erfreut zeigte sich die FPÖ. “Wie viel Asyl verträgt eigentlich der Bezirk Baden noch?” Diese Frage stellte der freiheitliche Bezirksparteiobmann Peter Gerstner in einer Aussendung. Vom Innenministerium forderte er u.a. “verbindliche” Zusagen, dass das Zentrum in Leobersdorf nach sechs Monaten definitiv wieder geschlossen und im Bezirk Baden kein weiteres eröffnet werde.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen