Neue Vorverkaufsstellen für die Viennale

0Kommentare
Neue Vorverkaufsstelle für die Viennale Neue Vorverkaufsstelle für die Viennale - © Alexander Tuma
Bei der diesjährigen Viennale setzt neben einem verbesserten Onlinesystem auch auf neue Vorverkaufsstellen. Damit soll das Chaos der letzten Jahre bei der 49. Ausgabe des Filmfestivals verhindert werden.

Die Viennale geht in die 49. Runde und versucht den Andrang mit neuen Vorverkaufstellen in den Griff zu bekommen. Neben den bekannten Stellen, können in diesem Jahr auch an zwei Expresskassen Karten gekauft werden.

Expresskassen für die Viennale

Die zentrale Vorverkaufsstelle der Viennale, die bisher am Stubentor war, hat mit diesem Jahr einen neuen Standort:
Mariahilfer Straße an der Ecke zum Museumsquartier und hat täglich 10-20 Uhr geöffnet.  Die Vorverkaufsstellen am Schottentor (bei der Universität) und im Gartenbaukino (am Parkring) bleiben weiterhin erhalten. Am 15. und 16. Oktober gibt zusätzlich zwei Expresskassen, bei der man am 15. 16. Oktiber von 10 bis 20 Uhr bis zu 10 Tickets kaufen kann. Eine der Kassen befindet sich im Gartenbaukino und die andere im Künstlerhauskino in der  Akademiestraße 13. 

Das vollstände Programm des Filmfestivals wird am Dienstag, den 11. Oktober um 20 Uhr online gestellt. Der Vorverkauf der Viennale beginnt am Samstag, den 15. Oktober ab 10 Uhr.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Werbung
Top Artikel auf Vienna.AT