Nebel bei der Ski-WM: Herren-Abfahrt in St. Moritz muss abgesagt werden

Absage: Nebel verunmöglichte die Abfahrt der Herren am Samstag in St. Moritz
Absage: Nebel verunmöglichte die Abfahrt der Herren am Samstag in St. Moritz - © APA/HELMUT FOHRINGER
Die berüchtigte “Malojaschlange” hat gewonnen: Die WM-Abfahrt der Herren in St. Moritz ist am Samstag nach mehreren Stat-Verschiebungen wegen Nebels abgesagt worden.

Am Vormittag war noch schönstes Wetter über der Rennstrecke Corviliga, doch pünktlich zur geplanten Startzeit um 12.00 Uhr kam der Malojaschlange genannte Nebel auf. Der Start wurde mehrmals verschoben, um 14.12 Uhr sah man endgültig keine Chance mehr auf die Durchführung des Königsbewerbes.

WM-Abfahrt der Herren in St. Moritz abgesagt

Wann die Abfahrt neu angesetzt wird, darüber ist noch keine Entscheidung gefallen. Laut Programm findet am Sonntag die Abfahrt der Damen statt (12.00 Uhr), am Montag die Alpine Kombination der Herren (10.00/13.00) und am Dienstag der Teambewerb (12.00). Der Mittwoch ist als Reservetag vorgesehen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen