Museumsquartier: Diese Neuerungen erwarten die Besucher bei “Winter im MQ”

Akt.:
Die "MQbis" ersetzen die Punschpavillons im Museumsquartier.
Die "MQbis" ersetzen die Punschpavillons im Museumsquartier. - © Winter im MQ/VERDANDI
Am 9. November eröffnet wieder der “Winter im MQ”. Dieses Jahr erwarten die Besucher einige Neuerungen: Sogenannte “MQbis” ersetzen die Punschpavillons und auch das Freizeitangebot wartet mit neuen Attraktionen auf. So wird zum Beispiel “Micro-Extremebowling” angeboten.

Am 09. November eröffnet der „Winter im MQ“ mit den „MQbis“ in neuem Design. Zudem erwarten die Besucher künstlerisch gestaltete Lichtinstallationen von Lichttapete, CharityPunsch sowie ein Konzert von SK Invitational mit Gast-Artists im MQ Haupthof. Weitere musikalische Live-Acts finden Ende November und Anfang Dezember statt, dabei wird es erstmal auch eine Klassik-Variante geben. Das Freizeitangebot wird, als Ergänzung zum beliebten Winter Race, ebenfalls um eine zusätzliche Attraktion erweitert: „Micro-Extremebowling“.

“Winter im MQ” im neuen Erscheinungsbild

„Nach den Eispavillons der vergangenen Jahre präsentiert sich der ‚Winter im MQ‘ ab sofort in einem gänzlich neuen Erscheinungsbild: die ‚MQbis‘ als moderne Designelemente zeigen einmal mehr die harmonische Verbindung von historischer Architektur und zeitgenössischem Ambiente im MuseumsQuartier“, so MQ Direktor Christian Strasser.

Gestaltet wurden die neuen Objekte vom Architekten-Team VERDANDI. Die rund 35 m² großen „MQbis“ bilden mit ihren kristallinen Strukturen und Lichtflächen einen spannenden architektonischen Begegnungsraum. Akzentuierte Fensterflächen ermöglichen Blickbeziehungen von innen und außen. Sitzgruppen im Inneren sowie außen verlaufende Sitzbänke laden zum Verweilen ein. Kulinarisch servieren die MQ Gastronomen Café.Restaurant.HALLE, BIOSK, Corbaci, Glacis Beisl, kantine, Café Leopold und MQdaily in den „MQbis“ Punschvariationen und kleine Snacks. Beleuchtet werden die „MQbis“ durch speziell angefertigte LED Kuben. Jeder dieser Würfel wird einzeln angesteuert. Das „gewürfelte“ Beleuchtungskonzept wird in Kooperation mit der Firma „mods“ realisiert, die auf individuelle Lichtlösungen spezialisiert ist.

“Winter im MQ” von 9.11. bis 23.12

Eröffnet wird der „Winter im MQ“ am 09. November mit einem Konzert von SK Invitational (19.30 Uhr). Eigens für die Eröffnung des „Winter im MQ“ lädt sich die 16-köpfige Band zusätzlich mehrere Gast-Artists ein um etwas Spezielles für das MQ auf die Bühne zu stellen – „großformatiger Big Band Sound bridging the gap between Vienna and NYC“. Bereits ab 17.00 Uhr gibt es ein DJ Warm-Up. Zudem wird von 17-18 Uhr Charity-Punsch ausgeschenkt, der Erlös kommt der Österreichischen Krebshilfe zu Gute.

Musikalisches Programm im MQ

Zwei weitere musikalische Live-Acts stehen im November und Dezember mit der „MQ Hofmusik Winter Edition“ auf dem Programm: so ist am Donnerstag, 23.11., ab 18.00 Uhr „NAKED CAMEO“ zu hören. Am Donnerstag 06.12., ab 18.00 Uhr wird es dann auch im Winter erstmals klassisch: in Kooperation mit der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien erarbeiten mehrere Formationen des „Instituts für Konzertfach Blas- und Schlaginstrumente“ ein spezielles Programm für den „Winter im MQ“: kleine Formationen werden an verschiedenen Orten im MQ für ca. fünf Minuten spielen, bevor es an einer anderen Stelle fließend weitergeht.

 „Winter Race“ und „MicroExtremebowling“ im Wiener Museumsquartier

Erweitert wird das Freizeitangebot dieses Jahr durch eine neue Attraktion – „MicroExtremebowling“: Extreme Bowling ist ein analoges, kinetisches Hybridspiel und präsentiert sich als eine Mischung zwischen Bowling, Billard und Golf. Der Spieler schießt dabei nicht direkt die Kegel an, sondern versucht mittels einer Rampe den richtigen Winkel einzujustieren und die Kegel über die Winkel zu treffen – „think, adjust and bowl“. Die Bahn kann jederzeit durch verschiedene Winkeln und Hindernisse verändert werden, wodurch sich unendlich viele Spielmöglichkeiten ergeben. Dies wird von 16.11. bis 21.12. jeweils am Donnerstag (16.00-20.00 Uhr) geboten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen