Modegala in den Ringstraßen-Galerien

Akt.:
Modegala in den Ringstraßen-Galerien
Mittwoch abend fand zum dritten Mal der Ringstrassen-Galerien Designer Award statt. Jede Menge Prominenz strömte zum Modespektakel, den diesjährigen Ringstrassen Designer-Award gewann Thomas Kirchgrabner.

Das diesjährige Thema „a fairy tale of a metropolitan  dandy“ verlangte den Designern viel Kreativität und Fingerfertigkeit ab –  dennoch gelang es den acht Finalisten problemlos das Thema umzusetzen und mit  ihren vielseitigen Interpretationen Jury und Gäste zu beeindrucken. In einer einzigartigen Fashionshow präsentierten die Designer neben ihren Siegermodellen auch ausgewählte Teile ihrer aktuellen Kollektion.  

Ein junger Herr beeindruckte die Jury jedoch besonders durch sein Gesamtkunstwerk aus hervorragend in Szene gesetzter Designkunst kombiniert mit märchenhaft schönen Elementen und zwar Thomas Kirchgrabner. Der Designer kann sich nun über eine Schmucktrophäe der Schmuckdesignerin  Nicole Inführ und über ein Preisgeld in der Höhe von € 3.000,- sowie ein Designer-Portrait in einem österreichischen Lifestyle-Magazin  freuen.

Ausgehend vom präzisen Entwurf generiert Thomas Kirchgrabner (*1982 OÖ) mit seinem Modelabel Med.usa ausgeklügelte, klare Schnitte von opulent bis minimal, von dramatisch bis sachlich. Hochwertiger Material-Mix und aufwendige Verarbeitung sind Kennzeichen des Labels. Inspiration holt sich der Designer aus den Sinnen des Lebens, der Lust und der Liebe. Med.usa reduziert Mode nicht auf Couture und Accessoires, sondern sieht Make-up, Styling und adäquate Inszenierung ebenfalls als Kernbereiche des Labels an. Stil&Image bekommt man hier also aus einer Hand.  Thomas Kirchgrabner hat das Kolleg für Mode und Bekleidungstechnik an der Modeschule Herbststrasse absolviert und war bereits letztes Jahr im Finale des Ringstrassen-Galerien Designer Awards dabei. Seit Juli 2004 arbeitet er im Pelzhaus „Liska“.

Anschließend an die Siegerehrung, folgte  noch ein weiteres Highlight: das spanische Starlabel Custo Barcelona  präsentierte vor den faszinierten Augen der zahlreichen Gäste seine aktuelle  Herbst/Winter Kollektion und versetzte so manche Fashionists in Staunen.

Die Wiener Ringstrassen-Galerien  verwandelten sich gestern wahrlich in ein funkelndes Mekka für alle  Modebegeisterten und zogen die Besucher durch das fesselnde Flair von  Kreativität und schillernden Persönlichkeiten in ihren Bann. Besondere  Attraktivität erhielt der Ringstrassen-Galerien Designer Award zusätzlich  durch die Moderation von Elisabeth Sereda, die durch den Abend  führte.

Diashow: Wir haben die besten Fotos der Gala! 19.04. Ringstrassen Galerien Designer Award 2006 I

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen