Mittelalterfest auf der Burgruine Aggstein steht im Zeichen des Phönix

Am Osterwochenende lockt der Mittelaltermarkt auf der Ruine Aggstein mit zahlreichen Highlights.
Am Osterwochenende lockt der Mittelaltermarkt auf der Ruine Aggstein mit zahlreichen Highlights. - © pixabay.com (Sujet)
Am Osterwochenende können sich Besucher der Burgruine Aggstein wieder auf Zeitreise begeben. Beim traditionellen Mittelaltermarkt in der Wachau dreht sich dieses mal alles um die Legende des Phönix. Alles Infos dazu hier.

Vom 15. bis 17. April dreht sich auf der Burgruine Aggstein wieder alles um das Mittelalter. Dieses Jahr steht die Legende des Phönix im Mittelpunkt, genauer gesagt das Ei des legendären Fabelwesens.

Mittelalterliches Treiben auf der Ruine Aggstein

Der Legende nach soll dieser Vogel aus seiner eigenen Asche immer wieder neu entstehen. Wer also das Ei des Phönix ins Feuer legt und so den Vogel zum Schlüpfen bringt, hat der Sage nach einen Wunsch frei. Somit suchen Ritter, Gauner, Edelfräulein und überhaupt jeder nach dem berühmten Ei, es wird gekämpft, gelogen, gestohlen und gezaubert.

Mittendrin im Trubel um das Ei sind auch 2017 wieder zahlreiche Händler, die ihre Handwerkskunst präsentieren. Weiters sorgen Die Wölfe zu Dunkelstein, die Schandgesellen, Märchen an Fäden, Märchenerzählerin Dena Seidl, die Handwerker vom Tross, Frank & Frei, Die feigen Knechte, der Medicus uvm. für ein abwechslungsreiches Programm. Für das leibliche Wohl sorgen Marktstandler mit ihren mittelalterlichen Köstlichkeiten aus Pfanne und Räucherofen.

Alle Infos zum Event auf einen Blick

Mittelalterfest auf der Burgruine Aggstein
Marktzeiten: 15. – 17. April, von 10.00 – 19.00 Uhr
Preise: Erwachsene € 10,50, Gewandete € 8,00, Familienkarte € 26,00, Kinder € 6,00
Parkmöglichkeit in Aggstein: neben B33
Shuttleservice: zu/von der Burgruine € 2,00 pro Person

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen