Mann bei U-Bahnstation Stephansplatz niedergestochen

2Kommentare
Bei der U-Bahnstation Stehansplatz wurde ein 23-Jähriger niedergestochen.
Bei der U-Bahnstation Stehansplatz wurde ein 23-Jähriger niedergestochen. - © Bilderbox.at

In der Nacht auf Sonntag kam es zu einer Schlägerei bei der U-Bahnstation Stephansplatz. Vier Personen sollen in die Rauferei verwickelt gewesen sein, ein Mann erlitt fünf Messerstichte im Nierenbereich.

Gegen 4.30 Uhr kam es zu einer Schlägerei bei der U-Bahnstation Stephansplatz in Fahrtrichtung Ottakring. Ein 23-jähriger Mann und sein Begleiter blieben zurück. Einer der Männer wurde mit fünf Messerstichen im Nierenbeckenbereich in ein Spital gebracht. Alle anderen Beteiligten sind flüchtig. DIe Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel