Akt.:

Madonna und Elton John: Konkurrenten um beste Oscar-Party

Wer hatte die bessere Party, Madonna oder Elton John? Wer hatte die bessere Party, Madonna oder Elton John? - © APA
 Mindestens so wichtig wie die Oscar-Preisverleihung selbst und die schönsten Kleider auf dem roten Teppich ist die Party, die man zu diesem Anlass besucht. Madonna und Elton John lieferten sich auch diesmal wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die beste Party – und ihre Gäste bekamen einiges geboten.

Korrektur melden

Alle Jahre wieder ist Hollywood im Oscar-Fieber und die Auswahl an glamourösen Veranstaltungen, um die Oscars zu feiern, ist riesengroß: Madonna (53) und Elton Johns Oscar-Party, die Weinstein-Pre-Party und die legendäre ‘Vanity’-Fair’-Feier – da wusste so mancher Gast nicht, wo er den besonderen Anlass zuerst feiern sollte.

Madonna machte Gucci-Geschenke

Madonna und Elton John, die  wieder einmal um die beste Oscar-After-Partykonkurrierten, ließen sich den Spaß auch so einiges kosten. So beschenkte die Pop-Diva ihre Gäste mit personalisierten ‘Gucci’-Präsenten: “Ein ‘Gucci’-Künstler aus Florenz, dessen Arbeitstisch vor Ort aufgebaut wird, beschriftet ‘Gucci’-Taschen mit den Initialen der Oscar-Gewinner, Nominierten und Gästen, die die Party besuchen”, verriet ein Insider der ‘New York Post’. 

Staraufgebot bei Elton John

Elton Johns jährliche Oscar-Party zog ebenso viele berühmte Stars an wie die von Konkurrentin Madonna. Miley Cyrus und Liam Hemsworth, Dita Von Teese, Gwen Stefani, Kim und Kourtney Kardashian sowie Alessandra Ambrosio und Heidi Klum zählten zu seinen Gästen. Auch Pop-Star Katy Perry ließ sich blicken, um die glamouröse Charity-Veranstaltung zu besuchen, die Spenden für Elton Johns AIDS-Stiftung sammelte. 

Die jährliche Oscar-Party des US-Magazins ‘Vanity Fair’ ist mittlerweile selbst zur Legende geworden. Hier treffen sich die Stars, die Schönen und Reichen, Berühmten und Glamourösen Hollywoods. Prinz Albert von Monaco und seine Frau Charlene Wittstock zählten zu den auserwählten Gästen, die die glamouröse Party im ‘Sunset Tower’ Hotel besuchten. Weiterhin amüsierten sich Stars wie George Lucas, Tom Cruise und Katie Holmes sowie Gwyneth Paltrow und Chris Martin auf der Veranstaltung.

Marine zum Schutz der Promi-Gäste engagiert

Die ‘New York Post’ berichtete, dass Marinetrupps zum Schutz der prominenten Gäste engagiert wurden. Auch David und Victoria Beckham, Michael und Kirk Douglas und Jane Fonda waren anwesend. Als die ‘Vanity Fair’-Party ihrem Ende entgegen steuerte, gab George Clooney, selbst für einen Oscar nominiert, seine eigenes kleines ‘After-Party’-Dinner nur für geladene Gäste in seinem Lieblingsrestaurant ‘Craig’s’ in Hollywood. 

Frisch vom Entzug erschien Gerard Butler in Topform auf der ‘Weinstein Co.’s Soho House’ Pre-Oscar-Party. “Ich fühle mich ziemlich gut”, erklärte der Star gegenüber der ‘New York Post’. Katy Perry schaffte den Spagat zwischen zwei Partys und wollte sich auch diesen Event nicht entgehen lassen und wurde im Gespräch mit dem Filmboss Harvey Weinstein über ein mögliches Projekt gesichtet. Die Oscar-Gewinnerin Meryl Streep genoss offensichtlich einen Überraschungsauftritt des Schlagersängers Tony Bennett. Der ‘Artist’-Star Bérénice Bejo legte den weiten Weg von Frankreich bis nach Hollywood zurück und ließ sich mit einer Polizei-Eskorte zu der Party begleiten. 

Auch Film-Beau Leonardo DiCaprio, Scarlett Johansson und Michelle Williams gaben Madonna partymäßig einen Korb – sie besuchten lieber die Weinstein-Party.

 

(Cover Media)

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Armin und Bettina Assinger ließen sich einvernehmlich scheiden
Der ehemalige Skirennläufer und ORF-Moderator Armin Assinger sowie seine Frau Bettina haben sich vor kurzem scheiden [...] mehr »
Nazi-Vorwurf von Jan Delay: Heino wehrt sich
Heino wehrt sich mit einer Anzeige gegen Nazi-Vorwürfe seines Kollegen Jan Delay. Der Rapper hatte sich in einem [...] mehr »
Michael Glawogger an Malaria gestorben
Michael Glawogger ist tot. Der österreichische Regisseur ist im Alter von 54 Jahren bei Dreharbeiten in Afrika [...] mehr »
Countdown zum Song Contest: Conchita Wurst lud zur Verabschiedungsparty
Conchita Wurst setzt die Segel in Richtung Kopenhagen. Daher lud die Wurst zur Verabschiedungsparty auf die Wiener [...] mehr »
Lindsay Lohan hatte Fehlgeburt während Dreharbeiten zu ihrer Realityshow
Lindsay Lohan berichtete nun von einer Fehlgeburt, die sie während der Dreharbeiten zu ihrer Realityshow "Lindsay" hatte. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren