MA 29 startet ab Mitte März mit Frühjahrsputz auf den Wiener Brücken

Die Wiener Brücken werden ab Mitte März wieder gewartet und überprüft.
Die Wiener Brücken werden ab Mitte März wieder gewartet und überprüft. - © APA (Sujet)
Ab Mitte März 2016 beginnt der Frühjahrsputz auf den Wiener Brücken. Die Wartungsarbeiten werden dabei großteils nachts durchgeführt, um Verkehrsbehinderungen zu vermeiden. Alle Infos dazu lesen Sie hier.

Die MA 29 (Brückenbau und Grundbau) beginnt ab Mitte März mit der alljährlichen Frühjahrswartung der Wiener Brücken im gesamten Stadtgebiet. Zu Beginn werden dabei die großen und wichtigen Brückenverbindungen über die Donau, den Donaukanal und den Wienfluss überprüft. Mitte Mai sollen alle Wartungsarbeiten abgeschlossen sein.

Brückenwartung in Wien ab Mitte März

Um die Funktionstauglichkeit der Brückenentwässerungseinrichtungen und Dehnfugenkonstruktionen sicherzustellen, wird jedes Jahr im Frühjahr und im Herbst eine großräumige Wartung durchgeführt.  Gleichzeitig mit der Frühjahrswartung beginnt auch die jährliche Prüftätigkeit, um die Benutzbarkeit der Brücken zu gewährleisten. Mit größter Sorgfalt, verbunden mit standardisierten Abläufen und routinierten sowie erfahrenen Fachleuten werden alle Brücken, beginnend bei der Reichsbrücke bis zur kleinen Fußgängerbrücke kontrolliert und geprüft.

Die Reinigungs- und Wartungsarbeiten der Entwässerungseinläufe und Längsleitungen werden mit einem Hochdruckwasserstrahl durchgeführt. Im Zuge dieser Arbeiten werden auch die Brückendehnfugen gereinigt.

Frühjahrsputz der Wiener Brücken: Verkehrsmaßnahmen

Um im Überprüfungszeitraum Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, erfolgen verkehrsbehindernde Arbeiten großteils in den Nachtstunden. Örtlich kann es zu Einengungen der Fahrstreifen kommen, wobei Sperren von Fahrstreifen nur nachts durchgeführt werden.

Ein Fahrstreifen bleibt dabei jedoch immer für den Verkehr erhalten. Die restlichen Wartungsarbeiten werden am Tag ohne nennenswerte Verkehrsbehinderungen durchgeführt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen