Lufthansa-Streik: In Wien fallen am Dienstag erneut 22 Flüge aus

Akt.:
1Kommentar
Bei der Lufthansa wird weiter gestreikt.
Bei der Lufthansa wird weiter gestreikt. - © AFP/dpa
Der Flughafen Wien wird von der Fortsetzung des Pilotenstreiks bei der deutschen Lufthansa erneut voll getroffen. Alle 22 geplanten Flüge der AUA-Mutter nach Frankfurt und München werden am Dienstag ausfallen, sagte ein Sprecher.

In Graz sind laut Lufthansa-Homepage zwei Flüge betroffen. Für Mittwoch werde in Österreich noch keine Ausfälle gemeldet. Der Flughafen-Sprecher empfiehlt den betroffenen Passagieren, sich mit der Fluglinie wegen allfälliger Umbuchungen in Verbindung zu setzen. In Graz sind zwei Flüge betroffen, aktuelle Infos können auch auf der Homepage des Flughafen Wien und der Lufthansa gefunden werden.

816 Flüge wegen Streik bei Lufthansa gestrichen

Die Lufthansa-Piloten legen ab Mitternacht für den gesamten Dienstag die Arbeit auf der Kurzstrecke der Lufthansa nieder. Am Mittwoch folgt dann ein 24 Stunden-Streik auf Kurz- und Langstrecke, heißt es. “Auf der Kurzstrecke wurden 816 Flüge gestrichen”, sagte ein Unternehmenssprecher in er Früh. 82.000 Passagiere seien betroffen. Am Mittwoch würden zudem 890 Verbindungen mit 98.000 Passagieren ausfallen. Dann zielt die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) auf die Langstrecke.

Ende des Tarifstreits nicht in Sicht

Auch danach sind Streiks möglich, betonte Cockpit. Ein Ende des Tarifstreits ist nicht in Sicht. Lufthansa und Cockpit streiten seit Jahren ums Geld. Die Gewerkschaft verlangt für die 5.400 Piloten Tariferhöhungen von zusammen 22 Prozent über fünf Jahre bis April 2017.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel