LIVE: SV Grödig gegen SK Rapid Wien im Bundesliga-Ticker

LIVE-Ticker zum Spiel SV Grödig gegen SK Rapid Wien ab 16.30 Uhr.
LIVE-Ticker zum Spiel SV Grödig gegen SK Rapid Wien ab 16.30 Uhr. - © APA
Nach den Erfolgen in der Europa League ist Rapid Wien nun in der Bundesliga wieder gefordert, wo man die Tabellenspitze vor einigen Wochen abgeben musste. Am Sonntag treffen die Hütteldorfer auf SV Grödig. Wir berichten ab 16.30 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Obwohl die Rapidler mit dem vierten Sieg ihre makellose Europa-League-Bilanz behielten und zum ersten Mal seit 20 Jahren wieder im Europacup überwintern, wurde auf große Feierlichkeiten verzichtet. “Es ist ein sensationeller Erfolg für uns, aber wir haben schon das nächste Spiel vor der Brust, deshalb können wir uns nicht zu lange freuen”, erklärte Rapids Ersatzkapitän Mario Sonnleitner.

Rapid Wien will in der Bundesliga wieder punkten

Sein Coach hat den großen Erfolg aber noch nicht zu den Akten gelegt. “Ich schwebe noch auf Wolke sieben, aber Erfolge muss man genauso verarbeiten können wie Misserfolge, ich hoffe, dass das bis Sonntag gelingt”, sagte Barisic am Freitag. Es wird interessant zu sehen, ob es die Wiener schaffen auch in der Meisterschaft vor voraussichtlich schütterer Kulisse im DAS.GOLDBERG Stadion voll fokussiert und motiviert zu sein.

“Uns muss schon bewusst sein, dass das der Alltag ist, unser tägliches Brot und uns dort hingebracht hat, wo wir jetzt stehen. Wir müssen jedes Spiel so angehen, als ob es das wichtigste des Lebens ist”, forderte Barisic. Damit die Kicker das beherzigen, ist auch er gefordert. “Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich alles unternehmen werde, damit die Spieler am Boden bleiben”, sagte der Rapid-Coach.

Die Hütteldorfer sind zuletzt zwar in der Liga nach drei Niederlagen in Folge mit dem 2:1 gegen Sturm Graz auf die Siegerstraße zurückgekehrt, der Rückstand auf Tabellenführer Austria beträgt aber nach wie vor fünf Zähler. “Früher waren wir Gejagte, jetzt sind wir Jäger, deshalb weiß jeder, dass er alles rausholen muss”, sprach Sonnleitner Klartext.

Hofmann fällt gegen SV Grödig aus

Ein Ausrutscher gegen den Liga-Siebenten vor der Länderspielpause wäre fatal. “Wir haben Punkte liegen gelassen in den letzten Wochen, deshalb müssen wir unbedingt gewinnen”, weiß Rapids Abwehrchef. Barisic wird auch aufgrund der hohen Belastung am Donnerstag das Rotationsprinzip walten lassen. Kapitän Steffen Hofmann erhält wegen muskulärer Probleme wohl fix eine Pause.

Durch die Rapid-Rotation erhoffen sich aber auch die Hausherren einen Vorteil. “Gegen Mannschaften, die unter der Woche im Europacup spielen, ist die Chance für kleinere Teams immer größer als sonst”, hoffte Grödig-Trainer Peter Schöttel.

Wir berichten am Sonntag ab 16.30 Uhr live vom Spiel SV Grödig gegen SK Rapid Wien im Ticker.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen