LIVE: SK Rapid Wien gegen SK Sturm Graz im Ticker

LIVE-Ticker zum Spiel SK Rapid Wien gegen SK Sturm Graz ab 16.30 Uhr.
LIVE-Ticker zum Spiel SK Rapid Wien gegen SK Sturm Graz ab 16.30 Uhr. - © APA
Mit einem Heimsieg gegen Sturm Graz will Rapid Wien den entscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Wir berichten ab 16.30 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Rapid Wien ist nur noch einen Schritt vom Klassenerhalt entfernt. Mit einem Heimsieg gegen den SK Sturm Graz am Sonntag (16.30 Uhr) hätte man das durch die sportliche Krise notwendig gewordene Saisonziel so gut wie fix in der Tasche. Er hoffe, “dass wir einen Haken unter die Meisterschaft setzen können”, sagte Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel am Donnerstag.

Unter der Hauptverantwortung von Trainer Goran Djuricin hat Rapid bis auf das Derby gegen die Austria alle seine Heimspiele gewonnen. Zwei Erfolge in der Meisterschaft und der dramatische 2:1-Sieg im Cup-Semifinale gegen den LASK seien die Indizien für die wiedergekehrte Heimstärke. “Wir treten offensiv auf, voller Selbstvertrauen zu Hause. Das erwarte ich mir jetzt auch am Sonntag”, sagte der Wiener bei einer Pressekonferenz. “Die Jungs wollen unbedingt gewinnen”, betonte er.

Mit 40 Punkten, die man im Falle des ersten Saisonsieges gegen den Tabellendritten aus Graz hätte, sollte das Abstiegsgespenst endgültig aus Hütteldorf vertrieben sein. Die SV Ried, die vor der 34. Runde die Rote Laterne trägt, hat 31 Punkte auf dem Konto, Rapid als Sechster sechs Punkte mehr. Steht dieser Vorsprung auch am Sonntagabend, ist der Rekordmeister vor den dann noch ausständigen zwei Partien praktisch gerettet, zumal das Rieder Torverhältnis aktuell mit 24 Treffern im Minus, jenes von Rapid mit sechs hingegen knapp positiv ist.

Rapid kann gegen Sturm wieder auf Louis Schaub bauen

Besonders freute sich Djuricin mit Louis Schaub, der seine muskulären Probleme hinter sich gelassen hat und wieder “so gut wie bei hundert Prozent” ist, wie der Kreativspieler selbst zu Protokoll gab. Bei der 0:1-Niederlage in Salzburg am vergangenen Samstag war Schaub in der 59. Minute eingewechselt worden.

Für das Sturm-Match, für das am Donnerstagmittag laut Wirtschafts-Geschäftsführer Christoph Peschek bereits 22.500 Tickets abgesetzt waren, erwarten die Grün-Weißen mit Edelmetall dekorierte Prominenz aus dem alpinen Skisport: Die aktuelle Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer und Riesentorlauf-Vizeweltmeister Roland Leitinger werden als Ehrengäste im Allianz-Stadion willkommen geheißen.

Wir berichten am Sonntag ab 16.30 Uhr live vom Spiel SK Rapid Wien gegen SK Sturm Graz im Ticker.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen