Lichterfest an der Alten Donau am 25. Juli 2015 in Wien

Akt.:
Die Besucher des Lichterfests erwartet ein buntes Feuerwerk an der Alten Donau.
Die Besucher des Lichterfests erwartet ein buntes Feuerwerk an der Alten Donau.
Am Samstag, den 25. Juli 2015, steigt an der Alten Donau in Wien das beliebte Lichterfest. Stimmungsvoll beleuchtete Boote und zwei große Feuerwerke sind es, die das Fest seit vielen Jahren zu einem Publikumsmagneten machen.

Durch und durch romantisch ist die Stimmung, wenn beim Lichterfest am 25. Juli 2015 geschmückte Boote, bunte Lampions, venezianische Gondeln und zwei spektakuläre Feuerwerke zu sehen sind. Diese finden gegen 21:45 Uhr im Bereich Angelibad und Gänsehäufel statt.

Lichterfest an der Alten Donau

Sowohl vom Ufer, als auch vom Wasser aus bietet das Lichterfest eine einmalige Perspektive auf die Alte Donau. Laut Mitteilung der Veranstalter kann man das abendliche Lichter- und Pyrotechnik-Spektakel vom Ufer bei der Kagraner Brücke in Richtung Gänsehäufel sehr gut beobachten. Wer in einem der Restaurants sitzen oder ein Boot mieten möchte, sollte im Voraus reservieren. Von 19 bis 23 Uhr können Ruder-, Tret- oder Elektroboote zum Pauschalpreis gemietet werden.

Eckdaten zum Lichterfest 2015

Um 20 Uhr beginnt das Lichterfest auf der Alten Donau, für die musikalische Untermalung sorgen die DJs von Radio Wien. Ab ca. 20.30 Uhr fahren dann drei große Gondeln auf der Alten Donau auf und ab. Die Feuerwerke, die in den Bereichen Gänsehäufel und Angelibad gezündet werden, starten um ca. 21.45 Uhr.

Wie die Bootsvermieter am 23. Juli vermeldeten, gibt es auf Grund massenhafter Reservierungen derzeit keine freien Boote mehr. Kurzfristige Stornierungen sind aber nicht ausgeschlossen. Die meisten der Verleiher verrechnen Pauschaltarife für die Zeit von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr.

Ersatztermin bei Schlechtwetter

In den vergangenen Jahren ist es nicht selten passiert, dass aufgrund der Wetterlage das Lichterfest verschoben werden musste – zum Teil sogar mehrfach. Heuer wurde folgende Regelung getroffen: Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung einmalig auf Samstag, 1. August 2015 verschoben.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen