Leiche in Müllentsorgung in Graz gefunden: Abfall kam aus Wien

Akt.:
In einem Müllentsorgungsbetrieb ist am Mittwoch in Graz eine männliche Leiche entdeckt worden. Der Tote befand sich in einer Abfall-Lieferung aus Wien in die Steiermark, laut Obduktion ist Fremdeinwirkung möglich.

Nach Angaben der Polizei dürfte es sich um einen Obdachlosen aus der Slowakei, der in Wien gelebt hat, handeln.

Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion an, deren Ergebnis zu Mittag noch ausstand. Die Todesursache des 58-Jährigen und der genaue Hergang waren noch Gegenstand von Ermittlungen, heißt es laut ersten Informationen.

Leiche in Müll: Hinweise auf Fremdeinwirkung

Die Obduktion der gefundenen Leiche hat “Hinweise auf eine Fremdeinwirkung zu Lebzeiten des Verstorbenen” ergeben, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit.

Es wurde eine massive Gewalteinwirkung auf den Kopf festgestellt. Da der Tatort offensichtlich in Wien liegt, werde das Landeskriminalamt Wien die weiteren Ermittlungen übernehmen.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen