Klärung von 7 Einbruchsdiebstählen in Wien

Klärung von 7 Einbruchsdiebstählen in Wien
© Bilderbox
Beamten des Kriminalreferates der Polizei Josefstadt Josefstadt gelang es nun 7 Einbruchsdiebstähle in Drogeriemarktfilialen im gesamten Wiender Stadtgebiet zu klären. Die Gesamtschadenssumme beläuft sich derzeit auf rund 11.000 Euro.

Am 20. März 2009 betrat der 19-jährige Tudor Dumitru B. gegen 19.00 Uhr eine Drogeriemarktfiliale in der Nußdorfer Straße. Der 19-Jährige ging sogleich hinter eine unbesetzte Kassa beim Eingangsbereich, setzte den mitgeführten Schlitzschraubenzieher an der Rückseite der versperrten Kassenlade an und riss die Geldlade aus der Verankerung. Im Anschluss flüchtete der Beschuldigte mit der Kassa in Richtung Gürtel. Die Tat wurde von einer Angestellten der Filiale beobachtet. Die Frau verfolgte den Beschuldigten und verständigte die Einsatzkräfte. Aufgrund einer genauen Personsbeschreibung konnten die Beamten den 19-Jährigen im Zuge einer Sofortfahndung, in einem Straßenbahnzug anhalten und festnehmen. Die Kassenlade und das gestohlene Bargeld konnten jedoch nicht vorgefunden werden. Lediglich im Lichtenthaler Park fanden die Beamten einige Münzen. Von der Kassenlade fehlt bis dato jede Spur. Da der Verdacht bestand, dass B. noch für weitere ähnlich gelagerte Straftaten in Betracht kommt, bzw. die Taten nicht alleine durchgeführt haben dürfte, nahmen Beamte des Kriminalreferates der Polizei Josefstadt intensive und umfangreiche Ermittlungen auf.

Am 24. März wurde der 16-jährige Vasile N. nach einem Einbruchsdiebstahl in eine Drogeriemarktfiliale angehalten und festgenommen. Die Beamten wiesen ihm und Tudor Dumitru B. zumindest 5 Taten nach. Nach zwei weiteren, an den Einbruchsdiebstählen beteiligten Beschuldigten, wird zurzeit noch gesucht. Die Gesamtschadenssumme beläuft sich derzeit auf rund Euro 11.000;-.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen