Klanginstallation auf dem Heldenplatz erinnert an “Anschluss” Österreichs

Ab 12. März ertönt die Klanginstallation am Heldenplatz in Wien.
Ab 12. März ertönt die Klanginstallation am Heldenplatz in Wien. - © APA
Am Montag startet am Wiener Heldenplatz die spezielle Klanginstallation “The Voices”, die zweimal täglich an den “Anschluss” Österreichs im Jahr 1938 erinnern soll.

Ab dem 12. März wird am Wiener Heldenplatz im Auftrag des Hauses der Geschichte an den sogenannten “Anschluss” Österreichs an Nazi-Deutschland vor genau 80 Jahren erinnert. Über vier Lautsprecher ertönt die spezielle Klanginstallation “The Voices” zweimal täglich bis November.

Klanginstallation erinnert an “Anschluss”

Der Klang von mit Wasser gefüllten Gläsern soll an menschliche Stimmen erinnern, die mit der Geschichte des Heldenplatzes eng verbunden sind. Die verantwortliche Künstlerin Susan Philipsz glaubt an die emotinale Kraft von Klang.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen