Kind aus erstem Stock in Floridsdorf gefallen: Lebensgefahr

Akt.:
Ein zweijähriges Mädchen ist aus dem 1. Stock gestürzt und schwebt in Lebensgefahr
Ein zweijähriges Mädchen ist aus dem 1. Stock gestürzt und schwebt in Lebensgefahr - © APA (Sujet)
Am Dienstag, den 2. Juni, ist in Wien-Floridsdorf kurz vor 17.30 Uhr eine Zweijährige vom Balkon im ersten Stock eines Wohnhauses gestürzt. Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das Mädchen wurde bei dem Unglück in der Kantnergasse im 21. Bezirk schwer verletzt, teilte die Wiener Berufsrettung mit. Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht.

Nach Sturz aus dem 1. Stock: Mädchen in Lebensgefahr

Gemeinsam mit Rettungssanitätern der Johanniter konnte das Kind an Ort und Stelle stabilisiert werden, berichtete Ronald Packert, Sprecher der Wiener Berufsrettung. Im AKH wurde das Kind auf der Intensivstation aufgenommen, es bestand laut Sprecherin Karin Fehringer Lebensgefahr. Die Gründe für den Sturz waren noch nicht bekannt.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen