Ist Einkaufszentrum The Mall dem Ansturm nicht gewachsen?

1Kommentar
Securities mussten im neuen Einkaufszentrum die Kunden am Freitag zurückhalten.
Securities mussten im neuen Einkaufszentrum die Kunden am Freitag zurückhalten. - © Leserreporter Uwe G.
The Mall heißt das neue Einkaufszentrum, das am Donnerstag in Wien-Mitte eröffnet wurde. Der Ansturm am Donnerstag war anscheinend kein Vergleich zu dem, was am Freitag dort passierte. Leserreporter Uwe G. war vor Ort und berichtete, dass ganze Teile zwischenzeitlich abgesperrt wurden und die Kunden nur schubweise hineingelassen werden konnten.

Insbesondere der Media Markt Flagship Store wurde förmlich überrannt. “Um 16 Uhr wurde die Rolltreppe vom ersten in den zweiten Stock zum Media Markt aufwärts gesperrt, ebenso die Treppe”, berichtete Leserreporter Uwe G. am Freitag. Nur die drei Fahrstühle waren in Betrieb und wer dort einen Platz ergattern konnte, durfte zumindest im zweiten Stock warten. Insgesamt wären “geschätzte tausend Personen” dort gewesen, so Uwe G..

Bereits am Donnerstag hatte der Geschäftsführer von Media Markt verkündet, dass der Ansturm “sensationell” gewesen sei und “alle Erwartungen” übertroffen habe. Anscheinend wurden durch den erneuten Ansturm der Kunden am Freitag jedoch nicht nur die Erwartungen, sondern auch die Kapazitäten übertroffen, so dass zahlreiche Securities eingesetzt werden mussten. 

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.AT werden?

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel