Insgesamt 3,1 Mio. Besucher am Donauinselfest 2014

31. Donauinselfest - Insgesamt 3,1 Mio. Besucher 31. Donauinselfest - Insgesamt 3,1 Mio. Besucher - © APA
Das Donauinselfest durfte auch in der 31. Ausgabe einen Besucheransturm verzeichnet. Insgesamt waren in diesem Jahr 3,1 Millionen Menschen beim Fest auf der Insel. VIENNA.AT war auch am dritten Tag vor Ort.

Das 31. Wiener Donauinselfest ist Geschichte: Insgesamt sind an den vergangenen drei Tagen laut dem Veranstalter – der Wiener SPÖ – 3,1 Mio. Besucher gekommen. Sie blieben weitgehend trocken, lediglich am Sonntag wechselten Regenschauer mit Trockenphasen, wobei letztere überwogen.

Gute Stimmung auch am dritten DIF-Tag

Zum Finale begeisterten Panda-Rapper Cro, Song-Contest-Gewinnerin Conchita Wurst, die britische Hitlieferantin Rita Ora, der deutsche Sänger Adel Tawil, das Alternative-Trio Kosheen oder die Punk-Rocker Bilderbuch rund 1,1 Mio. Inselgäste.

Diese zeigten sich weitgehend friedlich: Die Sicherheitszentrale meldete keine größeren Zwischenfälle, hieß es am Sonntagabend. VIENNA.AT war auch am dritten Tag auf der Insel und hat entspannte, fröhliche und begeisterte Besucher vorgefunden.

Alle Bilder vom Donauinselfest 2014.

(APA/red)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen