In Wien werden neue Gemeindebauwohnungen gebaut

2Kommentare
In Wien sollen neue Gemeindebauwohnungen entstehen.
In Wien sollen neue Gemeindebauwohnungen entstehen. - © APA
  Künftig sollen in Wien wieder Gemeindewohnungen entstehen. Das kündigte Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) am Donnerstag auf der Wiener SPÖ-Klubtagung in Rust an.  Allerdings soll es Neuerungen geben, die Rede war von der “Gemeindebauwohnung Neu”.

Häupl wolle den “Blumenstrauß der Wohnmodelle” um einen simplen Vorschlag erweitern. “Ich schlage vor, dass wir wieder Gemeindewohnungen bauen und zwar Gemeindewohnungen neu “, so Häupl.

Neue Gemeindebauwohnungen für Wien

Man lebe zwar nicht in der Vergangenheit, deshalb brauche es die Gemeindewohnung neu, allerdings solle das Prinzip gleich bleiben. “Die Stadt stellt die Grundstücke zur Verfügung und die Stadt vergibt die Wohnungen”, meinte der Bürgermeister. Man werde allerdings weiterhin mit “guten Freunden”, also stadtnahen Bauträgern, kooperieren. Das wolle man auch gleich konkret an einem Beispiel ausprobieren: Auf dem ehemaligen AUA-Geländer in der Fontanastraße in Wien-Favoriten soll der erste “Gemeindebau neu” mit 120 Wohnungen entstehen. Nur so könne man Thesen verifizieren bzw. falsifizieren, erklärte Häupl. (APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel