In Liebe baden: LUSH-Geschenke zum Valentinstag im Test

Von Daniela Herger
Akt.:
Badefreuden zum Valentinstag verspricht das Geschenk "Two Hearts"
Badefreuden zum Valentinstag verspricht das Geschenk "Two Hearts" - © BilderBox.com (Sujet) / LUSH
Unterwäsche, Schmuck, Schokolade – gähn. Wer zum Valentinstag echte Verwöhngoodies schenken möchte, sollte sich die Geschenke des britischen Kosmetikkonzerns LUSH näher ansehen. VIENNA.at hat eines davon für euch getestet.

Eins ist klar: Ob zu Weihnachten, Ostern, zum Geburtstag, oder eben zum Valentinstag – mit den kunterbunten Glitzergeschenken von LUSH kann man eigentlich kaum etwas falsch machen und leuchtende Augen sind bei den Beschenkten garantiert. Umso mehr, wenn eine Badewanne vorhanden ist. Wer kein Verpackungskünstler ist, kann es sich mit den fertig verpackten Präsenten des britischen Kult-Konzerns zudem leicht machen – sind die Geschenke zu den verschiedenen Anlässen doch bereits fix und fertig wunderschön eingewickelt. Davon, dass auch der Inhalt zu überzeugen vermag, durften wir uns beim Testen des LUSH-Valentinstagsgeschenks “Two Hearts” überzeugen.

Zur LUSH-Valentinstagskollektion

LUSH-Valentinstagsgeschenk “Two Hearts”im Test

Hat man das hübsche Papier von der Schachtel gelöst, kommen gleich drei Bath Ballistics aka Badekugeln zum Vorschein, die einen wahrhaft verführerischen Duft verströmen: die herzförmige “Tisty Tosty”, “Lover Lamp”, aus der kleine rote Herzen hervorblitzen, sowie die pink-violette Sex Bomb, die unverkenntlich mit Jasmin zu betören versucht. Voll Vorfreude auf Wellness pur in den eigenen vier Wänden gibt es kein Halten mehr: Die Badewanne ruft!

Jede Menge Romantik mit “Tisty Tosty”

“Tisty Tosty” und “Sex Bomb” sind im LUSH-Sortiment ja bereits Klassiker. Die herzförmige Badebombe mit den sieben darin verborgenen Rosenknospen, die nun in einer Special Edition zum Valentinstag neu aufgelegt wurde, duftet dezent und zart nach Zitrone – und natürlich dank Rosen Absolue auch, wie könnte es anders sein, nach Rose. Das “holzige Iriswurzelpuder”, das darin nebst Geranie auch enthalten sein soll, hätte ich jetzt nicht erschnuppert. Aber höchst spannend finde ich den Gedanken, dass “Tisty Tosty” laut LUSH von einem mittelalterlichen Liebestrank inspiriert sein soll. Dann kann ja nichts mehr schiefgehen …

“Sex Bomb”: Aphrodisiakum in Pink

Das Schönste an der pinkfarbenen Badekugel “Sex Bomb” aus dem Hause LUSH ist definitiv, wie sich das Wasser umgehend pink verfärbt, während sie darin herumzuwirbeln beginnt. Nicht umsonst ist sie ein langjähriger Bestseller. Jasmin und Ylang Ylang sind für ihre aphrodisierenden Eigenschaften ja bestens bekannt. Weiters enthalten ist Muskatellersalbei, der in dieselbe Kerbe schlägt. Fest steht: Dieser höchst angenehme Duft bleibt noch lange auf der Haut und schenkt Selbstvertrauen, was der Leidenschaft in keinem Fall hinderlich sein wird – so zumindest mein persönlicher Eindruck.

Pflegendes Badevergnügen mit Herz(en): “Lover Lamp”

Die dritte im Bunde ist nun eine echte Innovation, auf die ich besonders gespannt bin. Unschuldiges Weiß, aus dem die kleinen roten Herzchen herausblitzen, könnte vielleicht Rückschlüsse auf ein eher unspektakuläres Badevergnügen zulassen. Weit gefehlt! Kaum ins eingelassene Badewasser geworfen, sprudelt sie in Windeseile drauflos – was mich an den Trick erinnert, das gute Stück in der Wanne sitzend hinter dem Rücken zu platzieren und dadurch einen regelrechten “Whirlpool-Effekt” zu genießen. Rasch werden auch die kleinen Herzchen freigesetzt, die sich im cremig-weißen Wasser als besonders pflegend erweisen – bestehen sie doch aus feinster Kakaobutter. Und der Duft! Vanille, brasilianisches Orangenöl und ein Hauch Zitrone – wow. Dass hier, wie von LUSH angepriesen, Herzen zum Schmelzen gebracht werden, kann ich nur bestätigen. Ein echter Valentinstags-Volltreffer!

Fazit: Wer einem badelustigen Menschen zum Valentinstag eine Freude machen will, kann getrost zu “Two Hearts” greifen. Auch wenn ich persönlich den Schaumbädern von LUSH stets den Vorzug gegenüber den Badekugeln geben würde, weil es sich in den duftenden Schaumbergen tatsächlich stundenlang in der Badewanne entspannen lässt, können die Ballistics ebenfalls so einiges. Und schließlich hat man ja nicht immer Zeit und Lust, den Abend allein in der Wanne zu verbringen …

LUSH-Geschenke zum Valentinstag: Bilder

>>Tolle Gewinnspiele und viele weitere Infos zum Valentinstag finden Sie hier

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen