Hugh Laurie unterschreibt Deal für Blues-Album

Hugh Laurie unterschreibt Deal für Blues-Album
© AP
Schaupieler Hugh Laurie ist “trunken vor Aufregung”, nachdem er mit 51 Jahren seinen ersten Plattendeal landete.

Der Mime (‘Dr. House’) hat bei der Plattenfirma ‘Warner Music Group’ einen Deal für ein von New Orleans inspiriertes Album unterschrieben, das im Verlauf des Jahres herauskommen soll. Der Schauspieler, der in der US-Dramaserie ‘Dr. House’ oftmals Gitarre und Klavier spielen gesehen wird, ist begeistert von dem Deal und kann es nicht erwarten, nächsten Monat ins Studio zu gehen. 

“Ich bin trunken vor Aufregung über diese Gelegenheit”, sagte Laurie in einem Statement. “Ich weiß, dass die Geschichte von Schauspielern, die Musik machen, eine kontroverse ist, aber ich verspreche, dass niemand verletzt werden wird.”

“Ich bin besonders begeistert darüber, mit Joe Henry zusammenzuarbeiten, der einige meiner liebsten Platten aller Zeiten produziert hat, und ich kann es nicht abwarten, anzufangen.”

Henry ist ein Musiker und Produzent, der schon mit Künstlern wie Madonna, Elvis Costello, Teddy Thompson, Solomon Burke und Loudon Wainwright III zusammengearbeitet hat.

Hugh Laurie hat während seiner langen Karriere stets Musik gemacht und durfte neulich erst als Gastmusiker auf dem neuen Album ‘Hang Cool Tedddy Bear’ von Meat Loaf mitmachen. 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen