Hollabrunn: Spurensuche nach Explosion in Pizzeria

Die Spurensuche nach der Explosion in Hollabrunn läuft weiter.
Die Spurensuche nach der Explosion in Hollabrunn läuft weiter. - © APA (Symbolbild)
In den frühen Morgenstunden kam es in einer Pizzeria im Zentrum von Hollabrunn in Niederösterreich zu einer Explosion.

Nach einer Explosion in einer Pizzeria im Zentrum von Hollabrunn am Montag in den frühen Morgenstunden dauert die Spurensuche an. Es könne noch keine Ursache genannt werden, sagte Chefinspektor Erich Rosenbaum vom Landeskriminalamt NÖ am Dienstag auf APA-Anfrage. Die Ermittlungen im Zusammenhang mit Rekonstruktionen könnten einige Tage dauern.

Die Pizzeria brannte aus, ein Fahrradgeschäft wurde ebenfalls zerstört. Etwa 20 Wohnungen im Gebäude wurden evakuiert, drei Familien in Notquartiere gebracht, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando. Durch die Wucht der Detonation zerbarsten zudem Scheiben von in der Nähe geparkten Pkw und umliegenden Geschäften. Brandermittler des Landeskriminalamtes NÖ arbeiten seit Montagfrüh an der Klärung der Ursache.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen