Akt.:

Hitzerekord: Samstag heißester Juni-Tag aller Zeiten in Österreich

Zahlreiche Badegäste suchten bei der samstäglichen Hitze Abkühlung im Wiener Stadionbad Zahlreiche Badegäste suchten bei der samstäglichen Hitze Abkühlung im Wiener Stadionbad - © APA/HERBERT P. OCZERET
Der 30. Juni 2012 wird wohl in die Geschichte eingehen – zumindest was die höchste jemals gemessene Temperatur an einem Junitag in Österreich angeht. Schweißtreibende 37,7 Grad wurden nicht nur im niederösterreichischen Bad Deutsch-Altenburg gemessen, sondern auch in der Wiener City erreicht – ein neuer Hitzerekord. Wien erlebte in der Nacht auf Samstag zusätzlich die wärmste Nacht.

Korrektur melden

Jetzt ist der Hitzerekord offiziell – noch nie war ein Juni-Tag in Österreich so heiß. Die Messstellen ritterten bis zum Abend um die Spitzenwerte. Ganz vorne lag am Samstagnachmittag der Osten: Mit 37,6 Grad hatte Bad Deutsch-Altenburg (NÖ) nach Angaben von etwa 16:00 Uhr zunächst den bisherigen Rekord gebrochen. Dort wurde die höchste jemals in Österreich im Juni gemessene Temperatur erzielt, berichteten die Meteorologen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Hier lagen am Samstag die Hitze-Spitzen

Gut zwei Stunden später musste dieser Wert von der ZAMG noch einmal nach oben korrigiert werden: Sowohl in Wien an der Station “Innere Stadt” als auch in Bad Deutsch Altenburg (NÖ) wurde letztlich ein Höchstwert von 37,7 Grad gemessen.

Die Top 5 des Samstags:

1. Wien-Innere Stadt – 37,7 Grad
2. Bad Deutsch Altenburg (NÖ) – 37,7 Grad
3. Neusiedl am See (BL) – 37,4 Grad
4. Gänserndorf (NÖ) – 37,3 Grad
5. Hohenau (NÖ) – 37,0 Grad

Dazu die Höchstwerte der Landeshauptstädte:

Bregenz – 30,5 Grad
Innsbruck – 35,4 Grad
Salzburg – 33,4 Grad
Linz – 32,8 Grad
Klagenfurt – 34,8 Grad
Graz – 33,5 Grad
Eisenstadt – 35,9 Grad
St. Pölten – 33,9 Grad
Wien – 37,7 Grad

So heiß war es zuletzt 2000

Der bisherige Spitzenwert war zuvor am 22. Juni 2000 in Lutzmannsburg (B), Langenlebarn und Unterretzbach (beide NÖ) mit 37,2 Grad gemessen worden.

In den Bundesländern gab es neue Juni-Bestwerte in Tirol mit 36,4 Grad in Imst (bisher 36,3 Grad in Innsbruck am 20. Juni 2000) und im Burgenland, mit 37,4 Grad in Neusiedl am See (bisher 37,2 Grad in Lutzmannsburg am 20. Juni 2000). Bis zum Abend können die Werte aber noch ein wenig steigen, so die Meteorologen.

Hitzerekord: Vorläufige Höchstwerte vom 30. Juni 2012

Ort Temperatur

 Neusiedl/See 37,4 neuer Bundesland-Juni-Rekord
 Villach 35,3 kein Rekord
 Bad Deutsch-Altenburg 37,7 neuer Österreich-Juni-Rekord
 Wels/Schleissheim 34,2 kein Rekord
 St.Johann/Pongau 33,5 kein Rekord
 Bad Gleichenberg 34,4 kein Rekord
 Imst 36,6 neuer Bundesland-Juni-Rekord
 Bludenz 36,1 neuer Bundesland-Juni-Rekord
 Wien-Innenstadt 37,7 neuer Österreich-Juni-Rekord

Da wurden Badeseen zu Badewannen

Auch die Badeseen in Österreich erreichen langsam Badewannen-Temperatur. Im Wörthersee wurden am Samstag knapp 25 Grad gemessen, was Auswirkungen auf den Ironman-Austria-Triathlon in Klagenfurt am Sonntag hat. Die Athleten müssen die 3,8 Kilometer Schwimmdistanz ohne Neoprenanzüge bewältigen. Laut Reglement dürfen diese ab einer Wassertemperatur von 24,6 Grad nicht mehr verwendet werden. Noch wärmer waren der Pressegger See oder der Längsee (ebenfalls Kärnten) mit 26 Grad. Für Gänsehaut sorgte hingegen der 20 Grad kühle Traunsee in Oberösterreich.

Wärmste Nacht in Wien mit 22,4 Grad

Tropische Temperaturen sorgen nicht nur tagsüber für das große Stöhnen, auch die Nächte bieten vielerorts kaum Abkühlung. Laut Meteorologen werden die Werte in der Nacht in den kommenden Tagen kaum unter 22 bis 25 Grad fallen. Die Bundeshauptstadt Wien war in der Nacht auf Samstag der wärmste Ort Österreichs mit 22,4 Grad in der Innenstadt.

Vergleichsweise kühl war es in der vergangenen Nacht hingegen in St. Jakob im Defereggental (Osttirol). Dort kam das Quecksilber nicht über 10,2 Grad hinaus – nicht gerade Hitzerekord-verdächtig.

(apa/red)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Töchter in Wien getötet: Mutter soll in Anstalt eingewiesen werden
Jene Frau, die 2013 in Wien-Ottakring zwei ihrer vier Kinder getötet hatte, um sich danach in selbstmörderischer [...] mehr »
Uni Wien ist 2014 im Ranking der Times erneut zurückgefallen
Im "Times Higher Education World University Ranking" ist die Universität Wien erneut zurückgefallen. Sie ist auf dem [...] mehr »
Promis sammelten sich zu Geburtstags-Kundgebung für das ORF-Funkhaus
Zum 90. Geburtstag des Radios in Österreich wünschte Robert Menasse dem ORF-Funkhaus in Wien ein "Happy No-Ending" . [...] mehr »
Alko-Lenker mit 2,1 Promille verursacht Verkehrsunfall in Baden bei Wien
Ein alkoholisierter Eisenstädter hat in der Nacht auf Mittwoch in Baden bei Wien bei einem Verkehrsunfall drei geparkte [...] mehr »
Das war die Pink Ribbon Night 2014 in der Albertina Passage
Immer mehr Brustkrebspatientinnen geraten durch die Erkrankung in finanzielle Not. Das Sammeln von Spenden und die [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung