HipHop Open Austria 2015 feiert in der Wiener Arena

HipHop Open Austria feiert wieder in Wien.
HipHop Open Austria feiert wieder in Wien. - © Arcadia Agency
Am Freitag, 17. Juli, findet das HipHop Open Austria 2015 in der Open Air Arena statt. Und auch in diesem Jahr können sich die Genre-Fans auf sehenswerte Acts und gute Stimmung freuen.

Das HipHop Open Austria versteht sich nicht nur als Festival, sondern auch als Plattform für HipHop-Künstler und Musiker, aber ebenso auch als Spiegel der urbanen Szene.

“Musik, Kunst und Nightlife aus unserer Region verdienen mehr Aufmerksamkeit und 
deshalb wollen wir mit dem HipHop Open Austria das Genre in 
allen seinen Facetten präsentieren”, heißt es von Seiten der Veranstalter der Arcadia Agency.

Neuerungen am Festival in der Arena

In diesem Jahr gibt es zudem Neuerungen: Um die Wartezeit während der Umbaupausen unterhaltsamer zu gestalten, wurden heimische Freestyle-Rapper eingeladen, um den Titel „King of the Open“ zu erkämpfen.

Für das Finale beim HipHop Austria Knockout sind Demolux, Faun, Kschirrspüla, Mista und Scheibsta aka eingeladen, um gegeneinander in Battles anzutreten. Hinzu kommen Fellowsoph, Gab und Rawb, die sich ihre Teilnahme bei einem Vorentscheid am 03. Juni im B72 erbattlet haben  („Wildcard“).

Die finale Entscheidung, wer sich bald „King of the Open“ nennen darf, gibt es dann am 17. Juli live während der HipHop Open Austria auf der Bühne durch die Judges Average, Dame und Joshi Mizu. An den Plattentellern wird DJ Buzz (Waxolutionists) stehen, Host des HipHop Open Austria Knockouts ist Funke.

Graffiti-Kunst

Gemeinsam mit der Levin Statzer Foundation wird es 2015 erstmals einen Graffiti-Corner auf dem Festivalgelände der HipHop Open Austria geben. Künstler wie Phekt, Skero und Schwarzfahrer werden dort die Dosen und Caps schwingen und das HHOA passend einfärben.

Sämtliche Werke, die während des HipHop Open Austria entstehen, werden im Anschluss zu Gunsten der Levin Statzer Foundation nach dem Motto „von Künstlern für Künstler“ nachträglich über diese versteigert und kommen einem guten Zweck zu Gute.

Aftershowparty presented by FM4 & The Gap

Jeder weiß: “After the Show is the Afterparty“. Darum gibt es direkt im Anschluss an das HipHop Open Austria in der Säulenhalle vom Volksgarten die diesjährige große Aftershowparty.

Musikalische Untermalung und Beats en masse kommen dabei von den Betty Ford Boys, Trishes & Phekt (FM4 Tribe Vibes), HAM und dem Vihanna Collective.

HipHop Open Austria: Timetable

Alle wichtigen Zeiten für den 17.07. hier im Überblick:

Einlass – 13:00 Uhr
Joshi Mizu – 14:00 – 14:25 Uhr
Remi – 14:40 – 15:10 Uhr
Yarah Bravo – 15:30 – 16:05 Uhr
Megaloh – 16:25 – 17:05 Uhr
Prinz Porno – 17:25 – 18:15 Uhr
The Underachievers – 18:45 – 19:45 Uhr
ASD (Afrob & Samy Deluxe) – 20:15 – 21:15 Uhr
A$AP Rocky – 21:45 – 22:45 Uhr

Mehr Infos hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen