Grasser-Prozess in Wien: Tag 21 zur Linzer Causa LIVE im Ticker

Akt.:
Karl-Heinz Grasser dementiert die Anklagepunkte im Korruptionsprozess.
Karl-Heinz Grasser dementiert die Anklagepunkte im Korruptionsprozess. - © APA (Sujet)
Am heutigen Mittwoch beginnt der 21. Tag im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und andere mit der Causa Linzer Terminal Tower. Laut Anklage ist es bei der Einmietung der Finanzbehörde in den Büroturm zur Bestechung des damals amtierenden Finanzministers gekommen sein – Grasser dementiert dies. Der Tag am Wiener Gericht LIVE im Ticker.

Heute sitzen wieder mehr Angeklagte als in den vergangenen Verhandlungstagen im Gericht: Das Verfahren gegen fünf Beschuldigte in der Linzer Causa war zuvor ausgeschieden worden, nun wird es wieder aufgenommen.

Zu Beginn der heutigen Verhandlung stellte der Verteidiger von Ex-RLB-OÖ-Vorstand Georg Starzer den Antrag, den Angeklagten aus dem Verfahren auszuscheiden. Er sei in dieser Causa nicht angeklagt. Auch Ex-Immofinanz-Chef Karl Petrikovics und Ex-Immofinanz-Mitarbeiter Christian Thornton waren gestern aus dem Verfahren ausgeschieden worden. Der Schöffensenat unter Vorsitz von Richterin Marion Hohenecker gab dem Antrag statt, Starzer verließ den Verhandlungssaal.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen