Gesundheitsministerin Sabine Oberhauer wieder im Krankenhaus

Sabine Oberhauser ist erneut im Krankenhaus.
Sabine Oberhauser ist erneut im Krankenhaus. - © APA
Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser musste auf Grund einer Bauchfellentzündung stationär ins Krankenhaus aufgenommen werden.

Das teilte eine Sprecherin am Donnerstag der APA mit. Sabine Oberhauser ist seit Anfang Februar 2015 wegen einer Tumorerkrankung in Behandlung. Damals hatte sie bekannt gegeben, an Unterleibskrebs zu leiden.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen