Geschwindigkeitssünder in St. Johann im Pongau erwischt

Geschwindigkeitssünder in St. Johann im Pongau erwischt
St. Johann im Pongau – Mehrere Temposünder sind am Dienstag bei Geschwindigkeitskontrollen in St. Johann im Pongau erwischt worden.

Statt der erlaubten 80 km/h war ein 27-jähriger Italiener mit 141 km/h sowie ein 29-jähriger Bosnier mit 136 km/h unterwegs. Beiden wurde der Führerschein abgenommen, so die Polizei.

Bei zwei arabischen Autofahrern zeigten die Messungen 134 bzw. 118 km/h anstelle der erlaubten 80 km/h. Alle Lenker wurden bei der Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau angezeigt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen