Akt.:

George Michael: Feiert der Promi-AKH-Patient Weihnachten zuhause?

Feiert George Michael Weihnachten zuhause - oder war die Euphorie auf Twitter verfrüht? Feiert George Michael Weihnachten zuhause - oder war die Euphorie auf Twitter verfrüht? - © EPA
Offizielle Statements zum Zustand von George Michael, der im Wiener AKH liegt, sind rar geworden. Nun twittert der Lebensgefährte des Popstars, dass sich Weihnachten zuhause für den Popstar ausgehen könnte – oder auch nicht.

Korrektur melden

Seit über zwei Wochen gab es kein offizielles Statement mehr zum Gesundheitszustand von George Michael, der nach Absage seines Wien-Konzerts vom 21. November wegen einer Lungenentzündung ins Wiener AKH eingeliefert worden war. Die Ärzte hatten dem britischen Popstar “absolute Ruhe und Zurückhaltung” verordnet. Nach letzten Angaben befindet er sich auf dem Weg der Besserung.

Aus Mangel an weiteren Informationen sind seit geraumer Zeit alle Augen auf das Twitter-Profil von Michaels Lebensgefährten, Fadi Fawaz, gerichtet. Der sendet täglich vage Updates aus Wien, berichtet von “sehr guten News” und dankt seinen Lesern “für all die liebevollen Nachrichten”.

Weihnachten im AKH?

Der neueste Tweet lässt Fans hoffen, dass der britische Popstar zu Weihnachten wieder zu Hause sein könnte: “Xmas at home ;)” verlautbarte Fawaz am Dienstag via dem Online-Kurznachrichtendienst – und das nur wenige Tage, nachdem er britischen Medien erzählt haben soll, dass George Michael “auf dem Weg der Besserung ist, aber Weihnachten wahrscheinlich im Krankenhaus verbringen muss”.

“Ich habe kein Wort zur Presse gesagt”, lenkte Fawaz daraufhin prompt via Twitter ein, “glaubt nicht, was heute in den Zeitungen steht.”

Nächster Tweet: Weihnachten geht sich vielleicht nicht aus

In einem weiteren Tweet an seinen Neffen Josh, dessen Account inzwischen nicht mehr verfügbar ist, bremste Fawaz die Euphorie jedenfalls ein wenig und relativierte die guten Neuigkeiten: “maybe not for Xmas but very soon I hope.”

Vonseiten des AKH Wien will man “weder bestätigen noch verneinen”, dass der berühmte Patient sich nicht mehr im Krankenhaus aufhält. Auch die PR-Agentur des Sängers, CF Publicity, will “aus Schutz der Privatsphäre” ihres Klienten keine Aussage zur angeblichen Heimreise des 48-Jährigen machen, gibt aber an, dass es Michael “immer besser geht”.

Get well soon, George Michael!

Fans können ihre Genesungswünsche indes auf Michaels offizieller Facebook-Seite hinterlassen, wo eine eigene “Get well soon”-Karte eingerichtet wurde. Mehr als 1.600 Glückwünsche sind hier bereits seit Montag eingegangen – der Großteil von enttäuschten George Michael-Fans, die aufgrund der Absage sämtlicher Tourdaten auf eine baldige Genesung des Popstars und Ersatz-Konzerte hoffen.

Trotz geplatzter Tour geht die Weihnachtszeit am “Last Christmas”-Sänger nicht vorüber: Diese Woche erscheint eine Wiederauflage seiner EP “December Song (I Dreamed of Christmas)”, auf iTunes und Spotify ist eine “Playlist von George’s liebsten Weihnachtsliedern aller Zeiten” angelegt.

(red/apa)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Mario-Max Schaumburg-Lippe soll bei “Promi Big Brother” teilnehmen
Mit "Promi-Prinz" Mario-Max Schaumburg-Lippe dürfte erstmals ein Österreicher an der Sat.1-Show "Promi Big Brother" [...] mehr »
Beyoncé wirbt für “Fifty Shades of Grey”-Trailer
Popdiva Beyoncé (32) hat auf Instagram ein Video gepostet, das auf die Erotikbestseller-Verfilmung "Fifty Shades of [...] mehr »
Hollywoods Top 10 Verdiener
Das Wirtschaftsmagazin "Forbes" veröffentlichte eine Liste mit Hollywoods männlichen Top-Verdienern. Das Ranking wird [...] mehr »
Schotten-Referendum: Connery für “Ja”, David Bowie für “Nein”
Die Schlacht um die öffentliche Meinung wird mit der Stimme von Prominenten gewonnen. So dachte zumindest Schottlands [...] mehr »
Lilly Becker: Busenblitzer-Foto auf Instagram
Boris Becker und seine Frau, Lilly, genießen gerade ein paar Urlaubstage auf der spanischen Partyinsel Ibiza. Dort lies [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung