Gemischter Satz der Wiener Winzer wird im Rathaus präsentiert

Kein Spritzwein sondern Wiener Satz wird am 26. März im Rathaus ausgeschenkt.
Kein Spritzwein sondern Wiener Satz wird am 26. März im Rathaus ausgeschenkt. - © Pixabay.com
Die Wiener Winzer kommen ins Rathaus und schenken insgesamt 99 verschiedene Wiener Gemischter Satz Weine aus. Der Eintritt zur Präsentation am 26. März von 15 bis 20 Uhr kostet 14 Euro.

Die Rebsorte wird unter dem Motto “Die Vielfalt Wiens in einem Glas” präsentiert. Die Nachfrage nach dem Wiener Gemischten Satz DAC ist in den letzten fünf Jahren sehr stark gestiegen. Inzwischen weist das Qualitätsprodukt eine Rebfläche von 187 ha auf und nimmt mit 29% ein Viertel der gesamten Rebfläche ein.

Kultwein weit über Wien hinaus

“Der Kultwein ist nicht nur in Wien, sondern über die Landesgrenzen hinaus bekannt und hat inzwischen Kultstatus erlangt. Der Wiener Gemischte Satz DAC ist das Vorzeigeprodukt einer erfolgreichen Stadtlandwirtschaft, er leistet einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung der traditionellen Weinbauorte der Stadt”, so Herbert Schilling, Obmann des Wiener Landesweinbauverbandes.

Was ein Wiener Gemischten Satz DAC

Er besteht aus mindestens drei Rebsorten – gemeinsam gelesen und verarbeitet aus einem Weingarten. Der klassische und traditionelle Gemischte Satz wird überwiegend aus den weißen Rebsorten Grüner Veltliner, Müller Thurgau, Muskateller, Neuburger, Riesling, Traminer, Chardonnay und Weißburgunder hergestellt. Weine, die nach dieser Methode produziert werden, zeichnen sich durch Individualität und Herkunft aus. Mit dem Erreichen des DAC-Status im Jahr 2013 wurde der Wiener Gemischte Satz DAC zu einer geschützten Herkunftskennzeichnung.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen