Geld wechseln in Wien leicht gemacht

0Kommentare
20 Schilling-Banknote "Carl Ritter von Ghega" 20 Schilling-Banknote "Carl Ritter von Ghega"
Der Euro-Bus der Österreichischen Nationalbank (OeNB) kommt zum Tourfinale am 29. und 30. September wieder nach Wien. Am Michaelerplatz wird die Möglichkeit geboten Schilling kostenlos in Euro zu wechseln.

Zum Abschluss der diesjährigen Euro-Tour macht der Euro-Bus wieder in Wien Station. Damit bietet die OeNB den Wienerinnen und Wienern noch ein Mal die Gelegenheit, Schilling kostenfrei in Euro zu wechseln und sich über den Euro und seine Sicherheitsmerkmale zu informieren.

 20 Schilling-Banknote „Carl Ritter von Ghega“: Umtauschfrist läuft ab

Die 20 Schilling-Banknote mit dem Porträt des Ingenieurs Carl Ritter von Ghega kann nur noch bis 30. September 2009 beim Euro-Bus und an allen Kassen der Oesterreichischen Nationalbank umgetauscht werden. Bei den beiden letzten Stopps der Euro-Tour 2009 liegt besonderes Augenmerk darauf, den Wienerinnen und Wienern ein letztes Mal die Möglichkeit zum Umtausch dieses Scheins zu geben.

Euro-Tour 2009: Insgesamt vier Mal in Wien

Nach den beiden Stopps im Juli, kommt der Euro-Bus am 29. und 30. September nochmals auf den Michaelerplatz. Jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr können alle Besucher neben dem Schilling-Euro-Tausch auch beim „Euro-Sicherheits-Check“ im Selbstversuch echte Banknoten mit Fälschungen vergleichen. Beim Gewinnspiel um 17.00 Uhr werden täglich drei Münzsets mit jeweils vier 5 Euro-Silbermünzen verlost.

Der Schoeller Münzhandel, ein Tochterunternehmen der Münze Österreich AG, ist speziell für die Beratung und den Ankauf von Silbermünzen auch bei der Euro-Tour 2009 wieder dabei.

 Bisher mehr als 69.000 Kunden betreut

Seit der ersten Euro-Tour 2002 verzeichnete die Oesterreichische Nationalbank mehr als 69.000 Kundenkontakte in Wien. Auch die Wechselbeträge beim Euro-Bus sind beträchtlich: Im Tagesschnitt wurden in Wien pro Tag mehr als 900.000 Schilling in Euro gewechselt.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen