Fußball: Rapid Wiens Außenverteidiger Schrammel erlitt Kreuzbandriss

Akt.:
Thomas Schrammel (m./Rapid) beim Spiel gegen Ried, bei dem er sich verletzte
Thomas Schrammel (m./Rapid) beim Spiel gegen Ried, bei dem er sich verletzte - © APA
Schlechte Nachrichten für Fußball-Rekordmeister Rapid: Die Hütteldorfer müssen lange Zeit auf Thomas Schrammel verzichten. Der Außenverteidiger erlitt am Samstag im Heimspiel gegen Ried zum Ligaauftakt eine schwere Knieverletzung.

Schrammel erlitt einen vorderen Kreuzbandriss im linken Knie mit Beteiligung des Innenbands und des Meniskus. Das ergaben Untersuchungen am Montag.

Schwer verletzt im Spiel gegen Ried: Schrammel

Der 27-Jährige wurde noch am Montagabend operiert. Schrammel war gegen Ried kurz vor dem Pausenpfiff nach einer unglücklichen Bewegung ohne Fremdeinwirkung zu Boden gegangen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung