Freier Eintritt in die Wiener Museen

Akt.:
Anlässlich des Nationalfeiertages laden die Museen der Bundeshauptstadt wieder zu einem kostenlosen Besuch – Kultur frei.

Am Nationalfeiertag, Freitag, 26. Oktober, laden die
Museen der Stadt Wien zum Gratis-Besuch ein. Der Eintritt ist in allen
Museen frei, die Sammlungen und Ausstellungen sind zu den gewohnten
Öffnungszeiten zu sehen.

Das Historische Museum der Stadt Wien (9 bis 18 Uhr) zeigt
zurzeit neben den ständigen Schausammlungen die Ausstellungen „Peter
Sengl. Schrecklich schön. Arbeiten 1970 – 2001“ und „Wien.Fotografien
aus dem Jahr 2000“ von Reinhard Mandl, in der Hermesvilla im Lainzer
Tiergarten ist „Mode von Kopf bis Fuß 1750 -2001“ (9 bis 16.30 Uhr)
angesagt, im Modeschauraum in Schloss Hetzendorf „Glamour. Wiener
Damenmode der 30er Jahre“ (9 bis 12 Uhr) und im Otto Wagner-Pavillon
auf dem Karlsplatz „Blickfang Karlsplatz. Fotografien aus dem Jahren
1880 – 1960“ (13.30 bis 16.30 Uhr).

Ebenfalls zu sehen ist die Sonderausstellung „Günther
Schneider-Siemssen. Die Bühne – Mein Leben“ in der Volkshalle des
Wiener Rathauses (10 bis 18 Uhr).

Vom Uhrenmuseum (9 bis 16.30 Uhr) über die Mozart-Wohnung im
Figarohaus und andere Musikergedenkstätten bis zum Pratermuseum sind
auch die weiteren Außenstellen der Museen der Stadt Wien an diesem
Tag frei zugänglich.

Redaktion: Martina Wolf

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken