Festivals 2016 in Österreich: Der große Überblick für den Sommer

Von Amina Beganovic
Akt.:
Die heimischen Festivals versüßen wieder den Sommer.
Die heimischen Festivals versüßen wieder den Sommer. - © APA
Alle Jahre wieder verschönern sie uns den Sommer … die Festivals. Auf welchen Bühnen wird in welchem Bundesland heuer gespielt, welche Termine sollte man auf keinen Fall verpassen? Gerade seit diesem Jahr sind nämlich so manche Neuheiten oder Location-Änderungen dabei. Wir haben hier die Übersicht.

Rock in Vienna

Nicht zu vergessen, Wiens neues “Haus-Festival”, bei dem drei Tage lang auf der Donauinsel gerockt wird, dass es eine Freude ist. Mit dabei sind Rammstein, Iron Maiden, Iggy Pop, Nightwish, Anti Flag und viele mehr. Alle News dazu gibt es übrigens hier.

03. Juni bis 05. Juni, Wiener Donauinsel.

rockin

Bild: APA

Nova Rock

Der Rock regiert wieder im burgenländischen Nickelsdorf. Wobei das Nova Rock Line-Up in diesem Jahr für Kontroversen gesorgt hat, sind neben Volbeat, Alice Cooper oder die Red Hot Chili Peppers auch die Wiener Band Wanda als Headliner bestätigt worden. Andere freut das aber umso mehr.

09. bis 12. Juni, Pannonia Fields Nickelsdorf.

Wiener Donauinselfest

Natürlich darf man nicht auf Europas größtes Open Air bei freiem Eintritt vergessen: Die 33. Ausgabe des DIF lädt wieder auf die Insel. Zu den ersten bestätigten Acts zählen Seiler & Speer, Camo & Krooked, Frittenbude und Samy Deluxe.

24. bis 26. Juni, auf der Wiener Donauinsel.

Nu Forms Festival

Mit dem Nu Forms feiert ein neues Format seine Geburtsstunde. Das Team dahinter ist kein unbekanntes: Mastermind Christian Lakatos und seine ehemalige Urban Art Forms-Crew zeichnen für ein Event verantwortlich, das sich bereits vor der Erstauflage als „Family Cometogether“ der internationalen Drum & Bass Szene sowie Bass Music Kultur versteht. Mit dabei sind etwa Black Sun Empire, Annix oder Andy C.

30. Juni bis 2. Juli, Festivalgelände Wiesen.

festival44

Bild: APA

Vienna Sunsplash

Ein chilliger Sommer-Termin in Wien: Mit dem Vienna Sunsplash kommt feinstes Reggae-Feeling in der City auf. Das eintägige Festival bringt Acts wie Gentleman und Ky-Mani Marley in die Stadt.

Am 03. Juli in der Arena Wien.

Beat The Fish Deluxe Festival

Ebenfalls ein eintägiges Festival ganz im Zeichen von Reggae und HipHop ist das Beat The Fish Deluxe. Mit dabei sind heuer etwa K.I.Z oder Tyler The Creator.

Am 05. Juli, ebenfalls in der Arena.

Two Day A Week Festival

Der Garant für Metal, Punk und Alternative ohne Indie-Schnick Schnack übersiedelt nach Wien. Und weil das Two Days A Week ja auch schon mal vier, drei und normalerweise zwei Tage dauert, gibt es 2016 mal eine komprimierte Version als Spezialedition. Mit dabei etwa Gogol Bordello, Flogging Molly oder Feine Sahne Fischfilet.

Am 06. Juli in der Wiener Marx Halle.

festival33

Bild: APA

Clam Rock Festival

Mit Deep Purple hat sich die Burg Clam für heuer einen ganz besonderen Headliner an Bord geholt. Und so heißt es auch diesen Sommer wieder: Rocken, bis die altehrwürdigen Gemäuer der Burg Clam beben.

Am 08. Juli, Klam, Burg Clam.

Nova Jazz & Blues Night

Großer Umzug für die Nova Jazz & Blues Night: Zwar bleibt man dem Burgenland treu, hat sich aber eine neue Location gefunden. Fans dürfen sich heuer auf Acts wie    Marcus Miller, Rebekka Bakken oder Stereo Mc’s freuen.

Am 08. Juli im Schlosspark Esterházy.

Harvest Of Art Wien

Alles neu beim Harvest – unter anderem die neue Aufteilung des Festivals. Der erste Streich findet in Wien statt, und die Acts sind bereits vielversprechend: Glen Hansard, Element Of Crime oder PJ Harvey sind etwa dabei.

Am 08. Juli, Festivalpark Marx Halle.

Harvest Of Art Clam

Und zweiter Streich: Wer zur der Ausgabe in Wien nicht schauen kann, hat auch die Möglichkeit, einen Sprung zur Burg Clam zu machen. Neben Glen Hansard und Element Of Crime sind hier etwa Dispatch und Rodriguez vertreten.

Am 09. Juli in der Burg Clam.

Lovely Days Festival

Auch für das Lovely Days wurde eine neue Spielstätte gefunden. Nicht nur Deep Purple-Fans können sich hier auf einen neuerlichen Konzertabend freuen, mit von der Partie sind außerdem Seiler & Speer oder Mother’s Finest.

Am 09. Juli im Schlosspark Esterházy.

festival88

Bild: APA

Out Of The Woods

Es raschelt und rauscht in der österreichischen Festivallandschaft, denn das Out Of The Woods bringt frischen Wind. Two Door Cinema Club, AnnenMayKantereit, Tocotronic und Alt-J sind nur einige der Namen, die Lust auf Musik im Wald machen!

15. bis 16. Juli, Ottakringer Arena Wiesen.

Jazz Fest Wien

In eine ganz andere Sparte fällt das alljährliche Jazzfest. Wahrhafte Größen bringen dabei viel muskalische Abwechslung in die Stadt, etwa Burt Bacharach, Jamie Cullum, Cyndi Lauper oder Beth Hart.

29. Juni bis 11. Juli, in diversen Locations in Wien – mehr Infos hier.

HipHop Open

Bauncen zum Beat ist hier dringend erwünscht: Das HipHop Open hat inzwischen seinen festen Sitz in der österreichischen Festivallandschaft gefunden. Und weil alle guten Dinge mindestens drei sind, gibt es natürlich auch 2016 eine Ausgabe. Mit dabei sind etwa die Beginner, Sido, Blumentopf, Fiva oder Fünf Sterne deluxe.

22. bis 23. Juli, Festivalgelände Wiesen.

Picture On Festival

Festivalgenießer freuen sich: Im August 2016 verwandelt das kleine, feine Musikspektakel an der Pinka das Grenzdörfchen Bildein zum bereits 17. Mal in eine Festivalmetropole. Und das Line-Up mit Blue Pills, Garish, Seiler & Speer, K’s Choice oder Fare Well Dear Ghost ist heuer so fein, dass das Festival leider schon ausverkauft ist.

12. und 13. August, Festivalgelände Bildein.

Summerville

Auch dieses Festival ist eine Neuheit im Jahr 2016. Neben dem hochwertigen Line-Up mit Acts wie Damien Rice, Milky Chance, Pete Doherty oder Thees Uhlmann gibt es außerdem ein abwechslungsreiches Programm mit Lesungen, Workshops, Kunst und Performances zu erleben.

12. und 13. August, Ottakringer Arena Wiesen.

Frequency Festival

Alle Jahre wieder: Der Green Park in St. Pölten macht wieder Platz für das Frequency Festival. 2016 kann sich das Line Up wieder sehen lassen: Mit von der Partie sind etwa Wolfmother, The Kills, Bilderbuch und viele mehr.

18 bis 20. August, Green Park in St. Pölten, NÖ

festival445

Bild: APA

And There Come The Wolves

2016 heulen nicht nur die Wölfe bei der Erstausgabe des And There Come The Wolves: Punkrock, Pop Punk und Post Hardcore werden für zwei Tage durch die Verstärker tönen. Neben altbekannten Größen des Genres wie Sum41, Enter Shikari, Millencolin oder Sleeping With Sirens gibt es frischen Wind von Newcomern wie FJØRT, Schmutzki, KMPFSPRT, Blackout Problems sowie Local Heroes wie LIAN, Marcus Smaller oder All Faces Down.

22. und 23. August, Ottakringer Arena Wiesen.

One Drop Festival

Wenn das kein perfektes Sommer-Festival ist? Mit Reggae, Hip Hop, World Music und mehr lädt das One Drop nach Wiesen – ebenfalls als Premiere für 2016. Unter dem Motto „One Love and Unity“ und soll es eine Anlaufstelle Jung bis Alt sein, die sich an einem friedlichen Miteinander erfreuen und bei entspannter Musik und abwechslungsreichem Rahmenprogramm in Sommerlaune kommen möchten.

26. und 27. August, Festivalgelände Wiesen.

festival33

Bild: APA

Nuke Festival

Ein bisschen HipHop hier, ein paar Gitarren da und ein guter Schuss Reggaebeats – das ist das Erfolgsrezept des allseits beliebten Nukes. Die Fantastischen Vier, AnnenMayKantereit, Fritz Kalkbrenner, 5/8 in Ehr’n, Dawa, Camo & Krooked und viele mehr versammeln sich dafür in der Steiermark.

02. und 03. September, Messe Graz.

Waves Vienna

Das Waves Vienna sticht 2016 zum sechsten Mal in See, heuer gibt es aber einige Neuheiten – darunter etwa eine neue Location. Sowohl Konzerte als auch Music Conference werden nach Alsergrund verlegt, mit dem WUK als Headquarter. Partnerländer sind in diesem Jahr Deutschland und Israel, unter den ersten bestätigten Acts finden sich A Life A Song A Cigarette, Avec, Gold Panda und Black Honey.

29. September bis 1. Oktober, in diversen Locations in Wien-Alsergrund.

>> Mehr Festival-News gibt es hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen