Erste Liga könnte Herbert Prohaska als Schirmherr verlieren

2Kommentare
Herbert Prohaskas Vertrag wurde nicht verlängert.
Herbert Prohaskas Vertrag wurde nicht verlängert. - © APA
Die Erste Liga könnte Herbert Prohaska als Schirmherr verlieren. Der Grund? Die Clubs sind Medienberichten zufolge nicht mehr gewillt, die fünfstellige Aufwandsentschädigung für die Fußball-Legende zu zahlen.

Herbert Prohaska ist seit 2001 als Mentor für die zweithöchste Spielklasse tätig, seine Agenden umfassen vor allem mediale Auftritte und Werbetätigkeit.

Vertrag mit Prohaska nicht verlängert

Laut dem Bericht der Tageszeitung “Kurier” hätten die Zweitligisten bis vor einem Jahr die gesamte Gage des Ex-Teamchefs übernommen, 2014/15 wurden 75 Prozent von den Erstligisten und der Rest von den Erste-Liga-Vertretern bezahlt. Der auslaufende Vertrag mit Prohaska wurde nach einem Entscheid der Vereine nun nicht mehr verlängert. Liga-Vorstand Christian Ebenbauer hofft dennoch auf eine neuerliche Einigung: “Die Bundesliga will ihn weiter halten, weil er als gewählter ‘Jahrhundert-Fußballer’ einfach der Beste für diese Rolle ist.” (APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel