Erntehelfer bei Stromunfall in Niederösterreich schwer verletzt

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Schwerverletzte nach Wien gebracht.
Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Schwerverletzte nach Wien gebracht. - © ÖAMTC
Im Marchfeld ist am Dienstagabend ein Erntehelfer bei einem Stromunfall schwer verletzt worden. Der Mann musste reanimiert werden und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Wiener AKH gebracht.

Der 28-jährige Erntehelfer hatte laut “Notruf NÖ” beim Abladen einer Bewässerungsanlage für ein Feld in Raasdorf (Bezirk Gänserndorf) mit einem Rohr die Hochspannungsleitung gestreift. Der Mann wurde noch am Unfallort reanimiert. “Christophorus 9” transportierte das Opfer unter laufenden Wiederbelebungsmaßnahmen in das AKH Wien. (APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen