Endspurt vor der BP-Wahl: Van der Bellen und Hofer bei der “ZiB 2”

Akt.:
Die Präsidentschaftskandidaten Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer im TV
Die Präsidentschaftskandidaten Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer im TV - © APA
Der ORF bringt im Vorfeld der (verschobenen) Wiederholung der Stichwahl zur Bundespräsidentenwahl am 4. Dezember die beiden Kandidaten noch einmal vor den Bildschirm. Den Auftakt machen am 16. und 17. November zwei “ZiB 2”-Ausgaben mit Norbert Hofer bzw. Alexander Van der Bellen als Studiogäste.

Am 16. November begrüßt Armin Wolf Norbert Hofer, am 17. November Lou Lorenz-Dittlbacher Alexander Van der Bellen.

Zusätzlich widmet sich in der “Zeit im Bild” um 19.30 Uhr eine achtteilige Sachthemenserie von Matthias Schrom noch bis 28. November mit jenen Themen (von der VfGH-Entscheidung bis Sicherheit versus Freiheit), die bei dieser Bundespräsidentenwahl eine besondere Rolle spielen.

“Report spezial: Der Kandidaten-Check” vor BP-Wahl

Und wer die beiden Kandidaten noch einmal näher betrachten möchte: Zwölf Tage vor der Wahl, am 22. November, widmet sich der “Report” den beiden Kandidaten, ihren Überzeugungen und Plänen für das höchste Amt im Staat. Susanne Schnabl verlässt den gewohnten Rahmen des “Report”-Studios und trifft Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen über den Dächern von Wien zu ausführlichen Interviews, ihren gesellschaftspolitischen Ansichten und zu den wichtigsten Aufgaben des Staatsoberhaupts.

Reportagen befassen sich mit Höhe- und Tiefpunkten des Wahlkampfs, Berichte analysieren Strategien und Weltanschauungen der Kandidaten sowie wichtige Fragen der internationalen Politik, mit denen sich ein künftiger Bundespräsident befassen muss.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen