Endgültiges Aus bei den Engeln

Endgültiges Aus bei den Engeln
Seit Wochen wurde spekuliert, wie lange Nadja Benaissa krankheitsbedingt bei den No Angels auf der Bühne fehlen wird. Jetzt steht fest: Nadja wird nie mehr zu Sandy, Lucy und Jessica zurückkehren!

Nun sind die No Angels nur mehr zu dritt! Nadja Benaissa soll, laut der “Bild”-Zeitung, die Band für immer verlassen haben, nachdem sie rund sieben Wochen krankgeschrieben war und bei allen Auftritten und Terminen der Girl-Group gefehlt hatte. 

Seit ihrer Krankschreibung sei das Verhältnis zwischen ihr und ihren Kolleginnen Sandy, Lucy und Jessica stark abgekühlt. Wie die “Bild” berichtet, habe Nadja sich nun endgültig entschlossen, künftig eigene Wege zu gehen. Auch von ihrem Band-Manager Khalid Schröder trennte sich die 28-Jährige und lässt sich nun von ihrem Bruder Amin vertreten.

Gerichtsverfahren & Privatinsolvenz

Doch neben dem Karriere-Stress gibt es für Benaissa noch andere Dinge, die ihre Psyche stark belasten. Denn im August beginnt der Prozess vor einem Gericht in Darmstadt, in dem Nadja sich wegen “gefährlicher Körperverletzung” verantworten muss. Nadja, für die die Unschuldsvermutung gilt, soll mit mindestens einem Mann ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt haben, obwohl sie wusste, dass sie HIV positiv ist.

Auch finanziell soll es Nadja Benaissa alles andere als gut gehen. Aufgrund massiver Geldprobleme war die Sängerin gezwungen Privatinsolvenz anzumelden. Laut der “Bild” werden alle ihre Einnahmen künftig von einer Frankfurter Rechtsanwältin verwaltet und unter ihren Gläubigern aufgeteilt. Nadja und ihrer zehnjährigen Tochter bleibe nur eine geringe Geldsumme zum Leben.

(Foto: dapd)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen