Eishockey: Vienna Capitals diese Saison bei Zuschauern die Nummer eins der EBEL

Bei den Zusehern beliebt: die Vienna Capitals
Bei den Zusehern beliebt: die Vienna Capitals - © APA
Trotz einiger Niederlagen – die Vienna Capitals waren in der gerade abgelaufenen Saison der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) die Nummer eins bei den Zuschauern.

Zu den Heimspielen des unterlegenen Finalisten kamen durchschnittlich 4.811 Zuschauer, gab die Liga am Donnerstag bekannt.

Vienna Capitals: Publikumslieblinge der Saison

Auf Platz zwei folgt Rekordmeister KAC, der in der Klagenfurter Stadthalle durchschnittlich 4.774 Fans begrüßen durfte. Platz drei nehmen die Black Wings Linz mit 4.587 ein. Meister Red Bull Salzburg kam mit durchschnittlich 2.482 Zuschauern auf Platz sechs.

Zuschauerschnitt der EBEL-Club bei Heimspielen – Zuschauerschnitt/Heimspiele:

1. Vienna Capitals 4.811 35
2. KAC 4.774 32
3. Black Wings Linz 4.587 32
4. VSV 3.499 30
5. Fehervar 3.267 30
6. Red Bull Salzburg 2.482 33
7. Znojmo 2.791 29
8. HCB Südtirol 2.250 31
9. Graz 99ers 2.559 27
10. Dornbirner EC 2.552 27
11. HC Innsbruck 1.789 27
12. Olimpija Ljubljana 991 27

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung