Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einbruch in das Wiener Palais Epstein: Parteienbüros durchwühlt

Unbekannte brachen ins Palais Epstein ein.
Unbekannte brachen ins Palais Epstein ein. ©APA
Am Sonntag in den frühen Morgenstunden brachen unbekannte Tätern in das Palais Epstein an der Wiener Ringstraße ein.

Der Alarm wurde in der Früh ausgelöst, teilte die Parlamentsdirektion mit.

Die Polizei bestätigte den Vorfall. “Die Täter durchwühlten mehrere Büros, teilweise auch von Parteien”, sagte Pressesprecher Paul Eidenberger. Ob etwas gestohlen wurde, war unklar.

Einbruch ins Palais Epstein

Die zentrale Tatortgruppe des Landeskriminalamtes war am Nachmittag mit der Spurensicherung beschäftigt, auch das Landesamts für Verfassungsschutz ermittelt.

Im Palais Epstein sind neben der Demokratiewerkstatt des Parlaments Büros von parlamentarischen Klubs und der Parlamentsdirektion untergebracht, so die Parlamentsdirektion.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Einbruch in das Wiener Palais Epstein: Parteienbüros durchwühlt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen