Edlseer ließen Ballbesucher am Steirerball auftanzen

Akt.:
Beim Steirerball wird auch auf Tradition Wert gelegt.
Beim Steirerball wird auch auf Tradition Wert gelegt. - © Vienna.at
Zünftig ging es beim traditionellen Steirerball am 19. Jänner in der Hofburg zu. Unter dem Motto “Jung, zünftig und uafoch stoark” wurde zur Volksmusikgruppe “Die Edlseer” geschunkelt.

“Am Steirerball wird den Ballgästen eine unwiderstehliche Mischung aus steirischer Kultur, Tanz und feinsten Schmankerln geboten”, sagte Mag. Andreas Zakostelsky, Obmann des Vereins der Steiermärker schon vor dem Ball – und er sollte Recht behalten.

Pure steirische Lebensfreude erwartete ballbegeisterte Steirerinnen, Steirer und Freunde der Grünen Mark, als die Big Band Bad Gleichenberg, die Edlseer, das Grazer Stadtorchester und die steirische Cover-Band Egon 7 in den eleganten Sälen der Wiener Hofburg aufspielten. Aber auch klassische Ballmusik war im Festsaal und Zeremoniensaal zu hören.

Über den Verein der Steiermärker in Wien:

Der Verein der Steiermärker in Wien besteht seit 1896 und blickt auf eine lange Tradition zurück. Der Vereinsvorstand stellt in den kommenden Jahren die steirischen Werte “Herzlichkeit und Gemütlichkeit, aber auch Offenheit und Direktheit in der Umsetzung” in den Mittelpunkt seiner Arbeit und will den Dialog unter Steirerinnen und Steirern und mit den anderen in Wien lebenden Menschen in Zukunft verstärken.

Die besten Bilder vom Steirerball sehen Sie in unserer Diashow!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen