Dschungelcamp Tag 1: Alles neu und die Nerven liegen blank

Im Dschungelcamp 2016 wird alles neu - Sophia musste bereits ihre ersten Prüfungen absolvieren.
Im Dschungelcamp 2016 wird alles neu - Sophia musste bereits ihre ersten Prüfungen absolvieren. - © RTL/Stefan Menne
“Was geht los da rein?” Das Dschungelcamp 2016 zeigt sich mit zahlreichen Neuerungen. Heuer treten die Kandidaten nämlich in zwei Teams gegeneinander an und die Nerven liegen blank.

“Was geht los da rein?”: Der einzige Teilnehmer des Dschungelcamps, der sich wirklich auf die kommenden Tage freut, ist Brigitte Nielsen. Und das, obwohl sie bereits zum zweiten Mal mit dabei ist. Sonst ist das Dschungelcamp 2016 so wie jedes Jahr. Nach großen Worten und giftigen Kampfansagen folgen Gejammere und die ersten Aufgabe-Ankündigungen – und das noch vor der ersten Nacht.

Zwei Teams im Dschungelcamp 2016

Nach einem gemütlichen Helikopterflug zeigt “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus” innovativ. Schlechte Neuigkeiten und dazu noch die erste Ekelprüfung.  „Ihr werdet getrennt! Zum ersten Mal wird es zwei Camps geben! Und ihr spielt gegeneinander“, verkündet Sonja Zietlow. Außerdem müssen die Teams in den Prüfungen gegeneinander antreten. Nur das Team mit den meisten Sternen gewinnt Lebensmittel, das Verliererteam muss sich mit Reis und Bohnen begnügen – egal wieviele Sterne im Duell geholt wurden.

Das sind die Teams:
Team „Base Camp“ (blau-rote Dschungeloutfits)
Brigitte Nielsen, David Ortega, Gunter Gabriel, Jenny Elvers, Ricky Harris, Sophia Wollersheim

Team „Snake Rock“ (schwarz-gelbe Dschungeloutfits)
Helena Fürst, Jürgen Milski, Thorsten Legat, Rolf Zacher, Nathalie Volk, Menderes

Erste Ekelprüfung für alle

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!

RTL/Stefan Menne

Schon bevor die Dschungelkluft angelegt werden darf, treten die zwölf Kandidaten gegeneinander in der ersten Prüfung an. Auf dem Speiseplan stehen – wie gewohnt – weniger schmackhafte Leckereien. Rolf tritt gegen Gunter an. Buschschweinsperma wird serviert und Gunter kippt das Glas ohne Probleme: “Das schmeckt ja fast wie mein Sperma” und auch Rolf trinkt nach einigem Gezicke auf den letzten Drücker das Glas leer.

Sophia gegen Nathalie: Fünf lebende Kakerlaken müssen gegessen werden. Nathalie meistert die Aufgabe ohne Probleme, einstudiertes Lächeln inklusive. Sophia weigert sich die lebenden Tiere zu essen.  Jenny und Thorsten bekommen je einen Ochsenpenis serviert: Jenny weigert sich: “Ich esse keinen Penis! Nein, Penis esse ich nicht. Ich hab’s versprochen. Penis und Arschloch esse ich nicht”. Thorsten verschlingt ihn ohne Scheu, klagt jedoch über einen abgebrochenen Zahn. Ganz so einfach ist es bei der nächsten Speise nicht. Ein ganzer Kamelkopf inklusive Hirn wird auf dem Tisch abgestellt, doch weder David, noch Jürgen wollen davon kosten.

Brigitte und Helena müssen ein angebrütetes Entenei verspeisen. Helena gibt sich vor der Aufgabe kämpferisch: “Ich bin Vegetarierin, aber ich werde es versuchen”. Beide scheitern. Als letztes müssen auch Ricky und Menderes ihre Scheu überwinden und Kuhurin trinken – beide meistern die Aufgabe.

Mit 4 zu 2 Sternen gewinnt das Team “Snake Rock”. Das “Base-Camp” geht leer aus.

Nach der Prüfung geht es für die Kandidaten in ihre jeweiligen Behausungen und auch die ersten Zickereien starten. Explosive Stimmung herrscht zwischen Helena und Nathalie, bzw. Rolf und Thorsten. Man darf in den kommenden Tagen auf emotionsgeladene Schlagabtausche und zahlreiche Sager hoffen. Jenny Elvers versucht ihren Humor mit Alkoholikerwitzen an den Mann zu bringen, während Gunter gewohnt tief in die Schublade greift. Die einzig richtig fröhliche Kandidatin ist Brigitte Nielsen, die für ihr Team als Mamafigur den Motivator gibt und im Minutentakt ein gut gelauntes “Was geht los da rein?!” hören lässt.

Sophia und Menderes im Dschungel-Duell

RTL/Stefan Menne

Im ersten offiziellen Dschungelprüfungs-Duell treten Sophia und Menderes gegeneinander an. Während sich die beiden Wassertanks stetig mit Flüssigkeit und Tieren (Aale, Krabben, Spinnen) füllen, müssen vier Sterne abgeschraubt werden und die daran befestigten Schlüssel am Deckel des Tanks zum Aufschließen der Vorhängeschlösser zu verwenden. Menderes redet sich gut zu und gibt alles. Nach wenigen Minuten ist die Prüfung vorbei und Menderes freut sich über den Sieg mit sechs Sternen.

Am 2. Tag müssen Sophia Wollersheim und Helena Fürst zur Dschungelprüfung antreten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen