Dschungelcamp: “Rambo” Ramona ist draußen

Vor dem Rauswurf aus dem Dschungelcamp erzählte Ramona Leiß (re.) Brigitte Nielsen von ihrer schweren Kindheit.
Vor dem Rauswurf aus dem Dschungelcamp erzählte Ramona Leiß (re.) Brigitte Nielsen von ihrer schweren Kindheit. - © RTL
Die Zuseher wollten die “Befehle” von Rambo-Ramona nicht mehr hören und wählten sie am Samstagabend als zweiten Star aus dem RTL-Dschungelcamp.

Dschungelcamp weint um Daniel Lopes

Bevor am Ende der Show das Voting bekannt gegeben wurde, musste allerdings Daniel Lopes das Dschungelcamp verlassen. Der Sänger erhielt einen Tag zuvor die wenigsten Anrufe. Als er sich von Rocco verabschieden will, haut der Schauspieler ihm versehentlich seine Hutkrempe ins Auge. Daniel: „Jetzt haust du mir beim Abschied noch ein blaues Auge.“ Im wahrsten Sinne des Wortes leicht angeschlagen verlässt Daniel mit den Worten „Ich liebe Euch“ das Camp. Unter Tränen begleitet Jazzy ihn bis zur Brücke. Ein Abschiedskuss, eine letzte Umarmung, dann ist Daniel weg. Auf was freut sich der um fünf Kilo leichtere Brasilianer jetzt? Daniel: „Ich habe große Lust auf Sushi oder irgendwas Thailändisches! Dass ich als Erster rausgeflogen bin, finde ich nicht schlimm – aber es hat mich schon überrascht. Ich hoffe, dass jetzt Brigitte gewinnt. Sie ist meine Queen of the Jungle.“

Rocco und Kim bei der Dschungelprüfung

Der Alltag im Dschungelcamp muss weitergehen. Zum ersten Mal dürfen die verbliebenen neun VIP-Camper selber abstimmen, wer zur Dschungelprüfung antreten soll. Die Wahl fällt auf Rocco, der sich noch jemanden aussuchen muss, um die Prüfung gemeinsam zu bestreiten. Der Schauspieler wählt Kuschelfreundin Kim. Auf dem „Dschungelfriedhof“ warten insgesamt sechs Gräber auf die beiden. In den Särgen befinden sich neun Sterne, die entweder festgeschraubt oder festgeknotet sind. Jedes Grab muss ausgebuddelt werden, bevor sich ein Prüfling hineinlegen kann. Doch der kann erst damit anfangen, die Sterne zu lösen, wenn der andere das nächste Grab ausgegraben hat und im Sarg liegt. Kim jammert: „Ich finde das gerade alles gar nicht witzig. Hättest du doch jemand anderen mitgenommen. Ich werde um mein Leben schreien.“ Rocco sieht es gewohnt gelassen: „Das ist doch ein Kinderspiel!“ Insgesamt erspielten die beiden acht Sterne bekommen. Für die Campbewohner gab es dafür zum Abendessen ein Ziegenbein, eine Kartoffel, Maiskolben, Radieschen, Knoblauchzehen, Rhabarber, Feigen und einen Limettenfinger.

Weitere News aus dem Dschungel

Daniels Auszug aus dem Camp war für Ailton ein schwerer Schlag, der Ex-Fußballprofi wollte das Dschungelcamp verlassen. Radost Bokel geht es schlecht, sie schweigt aber noch über die Gründe. Ailton und Brigitte gingen auf Schatzsuche. Vor ihrem Rauswurf erzählt Ramona Leiß Brigitte Nielsen von ihrer schweren Kindheit. Ramona sah ihre Erfahrungen im Dschungelcamp als Chance, etwas Neues zu erleben: „Jetzt bin ich hier und ich hab‘ überlegt, ob ich herkomme und ich hab gedacht: ‚Das machst du jetzt mal‘. Für mich ist das ein neues Leben, ich hab das noch nie kennengelernt.“ Zumindest diese Erfahrung ging für Ramona Leiß nur weniger Stunden später zu Ende, denn die Zuseher wählten sie aus dem Camp. Nach Daniel Lopes ist die ZDF-«Fernsehgarten»-Moderatorin der zweite Star, der das Camp verlassen muss.

Alle Infos zu “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” im Special bei RTL.de.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen