Dieses Model testet bei Instagram die Grenzen der Nacktheit aus

Roff: "Nackt fühle ich mich wohl, nackt sein ist auf natürliche Art sexy."
Roff: "Nackt fühle ich mich wohl, nackt sein ist auf natürliche Art sexy." - © Roff/Instagram
Instagram ist bekannt dafür Fotos schnell zu sperren, wenn sie als zu nackt erscheinen. Model Rosie Roff testet mit ihren Bildern die Grenzen bis ans äußerste aus – was ihr Millionen Follower bringt.

Rosie Roff zählt auf Instagram 1,6 Millionen Follower: In der Kategorie Internet-Models kommt derzeit niemand an der 27-Jährigen vorbei. 20min.ch sprach mit der Engländerin über ihr Model-Dasein. Seit sie 16 ist, modelt sie. Anfangs litt sie noch unter einer Essstörung, dann bekam sie ihr Leben in den Griff und es ging bergauf, wie sie im Interview erzählt.

“Nackt fühle ich mich wohl, nackt sein ist auf natürliche Art sexy“, sagt Roff. Alles ist nicht natürlich an ihr, gibt das Model zu. Ihren Busen habe sie sich vor Jahren vergrößern lassen, nun sei er wieder verkleinert und “sieht viel schöner aus“.

Freund hat Roff übrigens keinen, “bz-berlin.de” berichtet. Seit vier Jahren ist sie Single. Aber es gebe einen Mann, mit dem sie sich ab und an treffe.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen