Die Wiener Linien machen Schüler fit für die Öffis

Auch in diesem Schuljahr bieten die Wiener Linien das Öffi-Sicherheitstrainings für Kinder a Auch in diesem Schuljahr bieten die Wiener Linien das Öffi-Sicherheitstrainings für Kinder a - © Wiener Linien / Jan Gott
Die Wiener Linien machen Schüler fit für die öffentlichen Verkehrsmittel. Beim Öffi-Sicherheitstraining wird den Kindern erklärt, wie man sich mit der U-Bahn, Bim und Bus fortbewegt.

Wenige Wochen nach Start des neuen Schuljahres prägen Schulkinder wieder vermehrt das frühmorgendliche Straßenbild. Viele von ihnen nutzen auf ihrem Weg zur Schule U-Bahn, Bim und Bus. Um den jüngsten TeilnehmerInnen im Straßenverkehr wichtige Tipps für das richtige Verhalten bei der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln zu vermitteln, bieten die Wiener Linien auch in diesem Schuljahr wieder, gemeinsam mit dem Wiener Stadtschulrat, das Öffi-Sicherheitstrainings für Kinder an.

Werbung

Für für die Öffis mit den Wiener Linien

Das seit 2010 angebotene Programm richtet sich speziell an Kinder der 3. Klasse Volksschule und soll den kleinen TeilnehmerInnen spielerisch und altersgerecht das Thema Sicherheit im Zusammenhang mit U-Bahn, Bim und Bus näherbringen. In der rund einstündigen Schulung lernen die Kinder unter anderem das richtige Ein- und Aussteigen, die Funktion der Notbremse und des Notrufes oder auch den richtigen Abstand zu den einfahrenden Zügen und Bussen einzuhalten. Auch die PädagogInnen werden in die Schulungen mit einbezogen und lernen den sicheren Umgang mit den Kindern in den Öffis.

Im vergangenen Schuljahr 2011/2012 wurden bereits über 100 Führungen veranstaltet, bei denen über 2200 Kinder teilgenommen haben. Damit das Gelernte auch lange im Gedächtnis bleibt, werden von den Wiener Linien Kinder-Sicherheitsbroschüren und Bastelbögen zur Verfügung gestellt, die nachträglich in den Unterricht einfließen können.

Die Anmeldung zu den Öffi-Sicherheitstrainings für Kinder der 3. Klasse Volksschule erfolgt über die Klassenlehrer, die bei den Wiener Linien einen Termin anfordern können. Informationen dazu gibt es unter (01) 7909-104 und unter sicherheitstraining@wienerlinien.at.

(Red./APA)



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen