Die wichtigsten Termine im Schuljahr 2017/18: Ferien und Feiertage im Überblick

Alle Schulferien und Feiertage für das kommende Schuljahr im Überblick.
Alle Schulferien und Feiertage für das kommende Schuljahr im Überblick. - © pixabay.com
Ab 4. September 2017 startet in Wien das neue Schuljahr. Das sind die wichtigsten Termine im Schuljahr 2017/18 inklusive Ferien und Feiertage.

Dank schulautonomer Tage bietet sich Gelegenheit für mehrere Kurzferien – je nach Bundesland und Schule zu unterschiedlichen Terminen.

Grund für diese verschiedenen Termine sind die sogenannten “schulautonomen” Tage: Zwei dieser insgesamt vier (Pflichtschulen) bzw. fünf (AHS) freien Tage pro Schuljahr werden bundeslandweit festgelegt, über die anderen entscheidet die jeweilige Schule.

Schulautonome Tage bringen verlängertes Herbstwochenende

Über ein verlängertes Herbstwochenende dürfen sich Schüler in Oberösterreich, Niederösterreich und Wien freuen: Der Nationalfeiertag (26. Oktober) fällt dieses Jahr auf einen Donnerstag und in diesen drei Bundesländern wurde der Fenstertag als “schulautonomer” Tag zentral freigegeben. Vorarlberg hat aufgrund einer eigenen Regelung sogar wieder Herbstferien, die vom Nationalfeiertag bis Allerseelen (2. November) dauern. Dafür geht man im Ländle an den Dienstagen nach Ostern und Pfingsten in die Schule. In Salzburg wurde der auf Allerheiligen und Allerseelen folgende Freitag (3.11.) frei gegeben.

Schulferien über die Weihnachtsfeiertage

Maria Empfängnis (8. Dezember) fällt dieses Jahr auf einen Freitag und verlängert damit das Wochenende. Erster Tag der Weihnachtsferien ist heuer Samstag, der 23. Dezember. Der Dreikönigstag am 6. Jänner ist 2018 ein Samstag, weshalb die Schule erst am 8. Jänner wieder aufsperrt.

Semesterferien in Wien von 3. bis 11. Februar 2018

Die erste Staffel der Semesterferien in Niederösterreich, Wien und Vorarlberg geht vom 3. bis 11. Februar, die zweite Staffel mit Burgenland, Kärnten, Salzburg und Tirol beginnt am 10. und endet am 18. Februar. Das Schlusslicht bilden Oberösterreich und Steiermark vom 17. bis 25. Februar.

Osterferien haben die Schüler einheitlich vom 24. März bis 3. April. Der Staatsfeiertag am 1. Mai fällt 2018 auf einen Dienstag, Schüler in Wien und Oberösterreich haben einheitlich am Fenstertag, dem 30. April, frei.

Danach wird es für Maturanten ernst: Die zentrale schriftliche Reifeprüfung an AHS und den berufsbildenden höheren Schulen (BHS) findet von 3. (Deutsch) bis 17. Mai (Italienisch) statt.

Pfingstferien von 19. bis 22. Mai 2018

Christi Himmelfahrt (10.5.) ist wie immer ein Donnerstag, die Schüler in Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Salzburg, Steiermark und Tirol können sich wegen des zentral freigegebenen darauffolgenden Fenstertags auf ein langes Wochenende freuen. Pfingstferien sind vom 19. bis 22. Mai. Am Freitag nach Fronleichnam (31.5.) haben Schüler im Burgenland, Kärnten, der Steiermark und Tirol frei.

Sommerferien starten in Wien am 29. Juni 2018

Das Schuljahr endet in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland am 29. Juni (Ferien bis 2.9.), im Westen gibt es am 6. Juli das Zeugnis, die Sommerferien dauern dort bis 9. September. Sondergenehmigungen bezüglich der Sommerferienzeiten gibt es für Schulen im Tourismus- bzw. Fremdenverkehrsbereich.

Weitere wichtige Termine: Der Stundenplan muss bereits am zweiten Schultag (5. September im Osten bzw. 12. September in den westlichen Bundesländern) feststehen, die Schülervertreter bis 9. bzw. 16. Oktober gewählt und die Anträge auf Schülerbeihilfe bis 31. Dezember eingebracht werden. Die Abschlusskonferenz, in der über die Aufstiegsberechtigung der Schüler entschieden wird, hat zwischen 20. und 22. Juni bzw. zwischen 27. bis 29. Juni 2018 stattzufinden.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen