Die Wahlkampf-Goodies der Kandidaten: Buttons, Party-Hits, Ballons

1Kommentar
Mit Geschenken wird um Wählerstimmen gerittert.
Mit Geschenken wird um Wählerstimmen gerittert. - © APA
Beschenkt werden die potenziellen Wähler auch im Präsidentschaftswahlkampf. Neben den obligatorischen Ansteckern, Autogrammkarten, Kugelschreibern und Feuerzeugen wird auch Essbares in rauen Mengen verteilt.

Am sparsamsten zeigt sich dabei die unabhängige Irmgard Griss, am großzügigsten verteilt Shopping-Center-Betreiber Richard Lugner.

Die Kandidaten machen Geschenke

Bei den Kandidaten der Regierungsparteien herrscht nur in einem Punkt koalitionäre Eintracht. Sowohl Rudolf Hundstorfer (SPÖ) als auch Andreas Khol (ÖVP) versuchen mit Schoko-Talern Wähler zu erobern. Auch sonst will man die Zunge ansprechen: Hundstorfer mit Honig, “Bio Tomate Knabber Mix” und Schoko-Kürbiskernen, Khol mit Salzbrezeln und getrockneten Äpfeln.

Nicht kleckern, sondern klotzen will die FPÖ. Während die Buttons anderer Kandidaten in dezenter Größe gehalten sind, stattet ihr Kandidat Norbert Hofer seine Fans mit beinahe tellergroßen Ansteckern und dem Slogan “Aufstehen für Österreich” aus. Am bescheidensten wirkt dagegen der Anstecker von Alexander Van der Bellen, der von den Grünen unterstützt wird. Ebenso wenig schreierisch geraten ist ein Bändchen des Kandidaten mit der Aufschrift “Lasst uns an Österreich glauben”.

Buttons, Aufkleber – und Hits

Das limitierte Budget von Irmgard Griss lässt die unabhängige Kandidatin auch mit Bedacht schenken. Lediglich auf Buttons, Foldern und Aufklebern verbreitet die ehemalige Höchstrichterin ihre Inhalte. Wobei es für die Aufkleber einen “Haftungsausschluss” gibt. Denn die Sticker mit Slogans wie etwa “Mit Griss fährt Österreich besser” und “Gegen Reformstau” sind von der Stoßstange “nicht mehr rückstandlos” zu entfernen und daher “keine Autoaufkleber”.

Mit Goodies um sich wirft Unternehmer und Society-Löwe Richard Lugner. Wobei er seine Wähler auch modisch ausstatten will: Mit Kappe, Sonnenbrille und rot-weiß-rotem Schal. Musikalisch verwöhnt er sein Klientel mit dem “Party-Hit” auf CD “I bin der Lugner”.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel