“Die große Chance”-Gewinner Harfonie begeistern Österreich

Bis zu 1.048.000 sahen Harfonies Sieg bei "Die große Chance"
Bis zu 1.048.000 sahen Harfonies Sieg bei "Die große Chance" - © ORF/Milenko Badzic
Harfonie haben ihre “große Chance” genutzt. Die zwei Musikerinnen konnten nicht nur die Jury, sondern das ganze Land für sich begeistern.

Bis zu 1.048.000 Zuschauer wollten sich am Freitag, dem 7. November, die finale Live-Show in ORF eins nicht entgehen lassen. Mit durchschnittlich 851. 000 und 33 Prozent Marktanteil bei “Die große Chance” wurden auch die höchsten Reichweiten der vierten Staffel erzielt Das Finale war außerdem das meistgesehene, seit jenem der ersten Staffel des ORF eins-Event-Formates im Jahr 2011.

Im Anschluss an das Finale der vierten Staffel von “Die große Chance”, bei der Harfonie das Publikum bis zum Schluss begeistern konnten, gab der ORF auch eine Fortsetzung der erfolgreichen ORF-Castingshow bekannt – “Die große Chance der Chöre”.

Harfonie gewinnen die “Große Chance”

Zwei Musiker gewannen am Ende. Harfonie freuten sich nach ihrem Sieg: “Es ist so unbeschreiblich, wen man zu einem Casting geht und nicht mal erwartet, in die Live-Shows kommen. Wir können es noch gar nicht glauben. Wir hätten es allen vergönnt, alle waren super. Es freut uns so, wie viel Unterstützung wir bekommen haben – von unseren Eltern, Kollegen und dem ganzen Ort zu Hause. Es sind alle so stolz auf uns. Wir sind einfach überwältigt.” Und weiter: “Die große Chance hat uns eine Tür geöffnet und uns stehen jetzt viele Sachen offen.”

“Die große Chance der Chöre” – neuer Spin-off

Im Frühjahr 2015 geht der ORF in vier Folgen auf die Suche nach den originellsten und besten Chören des Landes – im Vordergrund steht dabei die Musikleidenschaft der Österreicher.

ORF-Fernsehdirektorin Mag. Kathrin Zechner: “Das Musikland Österreich hat so viele unterschiedliche Gesichter und Facetten. Harfonie gratuliere ich herzlich und hoffe, dass ‘Die große Chance’ auch als solche genutzt werden kann. Es ist großartig zu sehen, mit welchen Talenten dieses Land aufwarten kann.

(APA/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen