Die Erde bei Nacht

Satellitenaufnahmen der NASA haben die Erde bei Nacht aufgezeichnet. Die Bilder zeigen die Aktivitäten der Menschen.

Die Erde bei Nacht. Dort, wo es hell leuchtet, haben die Menschen die Lichter angeschaltet. Besonders hell ist es dort, wo große Städte sind.

Diese Satellitenaufnahmen wurden jetzt von der Nasa veröffentlicht, fünf Jahre nachdem ähnliche Bilder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden waren. Nach Angaben der Nasa entstanden die Eindrücke von der Erde im Verlauf des Jahres 2016. Laut Nasa kann man an den Bildern deutlich erkennen, wie die Städte auf der Erde wachsen und wie groß die Wirtschaftskraft in einigen Regionen ist.

Dank eines neuen Verfahrens kann die NASA solche Aufnahmen künftig noch viel häufiger machen. Diese könnten dann auch bei der Katastrophenhilfe zum Einsatz kommen.

(Reuters Video)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen