Cook & Look – Österreichs größte Genussmesse startet

Akt.:
Wer gerne kocht, kann sich auf der Cook & Look jede Menge Inspiration holen
Wer gerne kocht, kann sich auf der Cook & Look jede Menge Inspiration holen - © Bilderbox
Am Donnerstag öffnet die größte Genussmesse Österreichs ihre Pforten. Von 12. bis 15. Jänner 2012 steht bei “Cook & Look” am Messegelände zum zweiten Mal alles im Zeichen von Kochen und Genießen.

Die letzten Vorbereitungen zu einem besonderen Messe-Highlight auf dem Wiener Messegelände laufen dieser Tage auf Hochtouren. Denn zeitgleich mit der Ferienmesse und der Vienna Autoshow findet die Cook & Look-Messe statt. Sie präsentiert sich bereits zum zweiten Mal – und diesmal laut den Veranstaltern Nilly Nail und die Genuss Region Österreich noch größer, spannender und „geschmackvoller“. Auf alle Bereiche der Kulinarik soll dabei eingegangen werden.

Starke Partner für viel Genuss

Nach dem großen Erfolg der ersten Cook & Look im vergangenen Jänner haben sich schnell die richtigen Partner gefunden und es möglich gemacht, dass vier Tage lang rund 80 Aussteller auf beinahe 3.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche kochen und das Feinste präsentieren, das Genuss zu bieten hat: „Das ist rund ein Drittel mehr als im vorigen Jahr“, freut sich Nail.

Die Veranstalter erwarten heuer über 140.000 Besucher, und die wiederum dürfen ihrerseits einiges erwarten: Immerhin haben die Genuss Region Österreich, Spar, Haka Küche, Siemens Küchengeräte und Fissler viel dazu beigetragen, dass das Programm zum
Erlebnis wird.

Eine Reise quer durch die Welt des Kochens

Vier Tage lang wird in der Halle B gekocht, aufgedeckt, werden prominenteste Köche ihre Geheimnisse verraten – allen voran Landwirtschaftsminister DI Niki Berlakovich: „Kochen mit regionalen Lebensmitteln ist bei den Österreicherinnen und Österreichern sehr beliebt, denn die Produkte aus der Region können durch Herkunft, Frische, kurze Transportwege und unverwechselbaren Geschmack überzeugen. Österreich hat mit seiner kulinarischen Vielfalt
und Tradition sehr viel zu bieten. Ganz besonders, wenn es um die qualitativ hochwertigen Produkte unserer Bäuerinnen und Bauern geht. Sie liefern die Zutaten für einen reichlich gedeckten Tisch.”

Gesagt, getan: Der Landwirtschaftsminister und die Obfrau der Genuss Region Österreich Margareta Reichsthaler und Kochentertainer Erich Bauer treten zur Eröffnung der Cook & Look am Donnerstag, 12. Jänner um 12.30 Uhr gegen die Kochprofis von RTL2 an. Gnadenlos, raffiniert und mit viel Freude an der Welt des Kochens.

Die Starköche der Cook & Look

Bei einem solchen Event dürfen natürlich auch namhafte Starköche nicht fehlen. Auf der Cook & Look sind sie zahlreich vertreten. Folgende kulinarischen Genies geben sich auf der Genussmesse den Kochlöffel in die Hand und zeigen auf Kochshows ihr Können:

SHANE McMAHON, der Ire, der mit seinem Talent längst Deutschland und Österreich erobert hat und sein Motto lebt: „Just cook it“. Und zwar in einer europäisch-asiatischen Harmonie mit Raffinesse und Passion.

MIKE SÜSSER, der sympathische Norddeutsche und Wahlösterreicher, der sich nach vielen Entdeckungsreisen durch Europa selbst als „kreativer Handwerker“ bezeichnet und bekannt ist für seine Speisen aus regionalen Produkten bester Qualität.

FRANK ÖHLER, der sich als Deutscher bis in den exklusiven Member-Club in London und Basel gekocht hat und seit 2009 bei den Kochprofis den Rhythmus vorgibt. Mit perfekter Warenkunde, regionalen Produkten und gelebter „traditioneller Avantgarde“.

ANDREAS SCHWEIGER, der smarte Querdenker im RTL2-Team, der in vielen Edelrestaurants unauslöschbar seine Spuren hinterlassen hat und natürlich auch in seinem eigenen Restaurant nix über Abwechslung, Ästhetik und originelle Zutaten kommen lässt.

BERNIE RIEDER, der Burgenländer, der mit Reinhard Gerer, Roland Trettl und Eckart Witzigmann auf „Du und Du“ ist, wenn es darum geht, dem Gast ein Erlebnis auf den Teller zu zaubern. Wir kennen ihn auch aus zahlreichen ORF-Sendungen wie „Das Match“, „Das Rennen“ und „Wild cooking“.

Die Themen der Cook & Look auf einen Blick

Zu den folgenden Themen gibt es auf der Cook & Look jede Menge zu sehen und erleben:

  • Ambiente und Accessoires
  • Besteck und Gedeck
  • Bio-Produkte und
    Frisches vom Bauernhof
  • Delikatessen und Spezialitäten
  • Gourmetliteratur und Kochjournale
  • Küchenhelfer- und Geräte
  • Küchen- und Esszimmermöbel
  • Nahrungs- und Genussmittel
  • Schokolade und Confiserie
  • Köstliches aus den Genuss Regionen
  • Weine und Destillate

Weitere Infos zur genussvollen Cook & Look-Messe finden Sie online.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen